WhatsCareer: Der HR-Chatbot für Personaldienstleister und Recruiting

Fachkräftemangel? Das Wort kann wahrscheinlich keine Personalabteilung in Deutschland mehr hören. Denn es ist ein akutes Problem und betrifft so gut wie jede Branche. Klar ist: Um neue Talente zu finden, müssen Betriebe neue Wege gehen, zum Beispiel per Chatbot. WhatsCareer ist ein Chatbot für Personaldienstleister und HR, um schneller neue Bewerber:innen für dein Unternehmen zu finden. 

Der Arbeitskräfte- und Nachwuchsmangel auf dem Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren weiter verschärft und betrifft mittlerweile fast alle Branchen und Qualifizierungsstufen. Für Unternehmen, Dienstleister und Organisationen gilt umso mehr, dass sie die besten Bewerber:innen nicht nur erreichen, sondern sie auch möglichst effektiv durch den Bewerbungsprozess führen müssen. Denn nur so können neue Talente an ein Unternehmen gebunden werden.

Genau dabei kann „WhatsCareer“ helfen. WhatsCareer ist ein speziell entwickelter WhatsApp-Chatbot für dein Unternehmen, damit du die besten Bewerber:innen für dich gewinnen kannst. Er hilft dir dabei, den zeit- und personalaufwändigen Bewerbungsprozess zu beschleunigen, indem er durch verschiedene Fragestellungen die Bewerber:innen für dein Unternehmen vorqualifiziert.


Der WhatsApp-Chatbot für Personaldiensleister und Recruiting: Was kann „WhatsCareer“?

Der vollautomatisierte und individuell anpassbare Chatbot fragt Bewerber:innen nach Namen, Alter, bisherige Qualifikationen in der Arbeitswelt, Bildungsweg und vielem mehr. Alle Angaben werden dem Bewerberprofil hinzugefügt und stehen den Bearbeitern anschließend übersichtlich zur Verfügung.

hr whatsapp chatbot whatscareer

WhatsCareer kann Bewerbungen vorqualifizieren.

Durch den schnellen und effektiven Dialog im Messenger können sich Bewerber:innen sehr einfach und ohne großen Zeitaufwand mit allen nötigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Anschreiben oder Arbeitsproben bei dir bewerben.

Als WhatsApp-Service-Chatbot arbeitet er auch am Wochenende und begrüßt jeden Bewerber freundlich – egal zu welcher Tageszeit. Wie das konkret aussehen kann.


DSGVO & Datenschutz in HR & Recruiting per WhatsApp

Im Bewerbungsprozess werden teilweise sehr vertrauliche Daten ausgetauscht. Da liegt natürlich die Sorge bei Personalabteilungen nahe, dass ein HR-Bot, noch dazu auf WhatsApp, gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen könnte. Und das stimmt, wenn du den Bot direkt in die WhatsApp Business App integrierst.

Doch es gibt eine Lösung! Wenn du einen WhatsApp-Chatbot mit einer DSGVO-konformen Messenger-Softwarelösung kombinierst, kannst du sowohl deine Zielgruppe besser erreichen als auch die Vorteile der Automatisierung nutzen, und das bei 100 prozentigem Datenschutz!

🔏Wie kannst du Datenschutz mit WhatsApp in der Kundenkommunikation vereinbaren? Unser Gratis-Webinar zu DSGVO und Messengern zeigt dir, wie’s geht!

Doch Achtung: Neben der richtigen Software ist es auch noch wichtig, die Legitimation vor der Bewerbung einzuholen. Auch das macht der WhatsCareer-Chatbot aber automatisch, sodass du hier auf der sicheren Seite bist!

REWE HR Chatbot WhatsApp


Warum solltest du  „WhatsCareer“ für deinen HR- und Bewerbungsprozess einführen?

Der Bewerbungsprozess läuft traditionell über Anzeigen in Fachmagazinen, Zeitungen per Website-Annoncen und Werbung ab. Das Problem: In der Masse geht deine Suche unter und es ist gar nicht so leicht, deine Zielgruppe zu erreichen. Genau hier können Messenger helfen.

Vorteile von Messengern im Bewerbungsprozess

Zum einen ist insbesondere die Zielgruppe an jungen Talenten massiv auf Messengern unterwegs. Zum anderen landen deine Nachrichten auf WhatsApp, Telegram oder anderen Messengern direkt und ohne Algorithmus-Störungen auf dem Sperrbildschirm deiner Zielgruppe – mit Öffnungsraten von über 90 Prozent!

Gleichzeitig ist ein Gespräch per Messenger keine Einbahnstraße. Wenn du hier einmal Kontakt zu Bewerber:innen knüpfst, kann dieser immer wieder reaktiviert werden. Eventuell war das Angebot noch nicht das Richtige oder die Person möchte sich später bewerben. Dann ist es ein Leichtes, die Bewerber:innen im gleichen Chat erneut zu kontaktieren.

Und: Wenn du über WhatsApp und Co. kommunizierst, bist du auf dem Kanal, auf dem die Bewerber:innen sich auch mit Vertrauenspersonen aus ihrem engsten Umfeld austauschen. Das heißt, du kannst eine viel persönlichere Bindung aufbauen und somit die Chance erhöhen, dass du die besten Talente für deinen Betrieb schneller rekrutieren kannst.

Diese Erfahrung hat auch Nils Gerstenkorn Leiter der Ausbildung bei der Aurubis AG in Hamburg gemacht.

Zitat WhatsApp Aurubis AG Nils Gerstenkorn Bewerbung

Mehr Tipps und Neuigkeiten zu Messengern im Unternehmen bietet dir unser Newsletter.

Jetzt anmelden

Vorteile von Chatbots für Personaldienstleister und HR

Messenger wie WhatsApp bieten aber Personalabteilungen nicht nur die Chance, die Zielgruppe besser und schneller zu erreichen. Sie können den Prozess, der viele Ressourcen erfordert, deutlich optimieren, und zwar mit Chatbots.

HR-Chatbots ersetzen natürlich nicht die persönlichen Gespräche zwischen Personalabteilung und Bewerber:innen. Doch sie können im ersten Schritt Bewerbungen sortieren und vorqualifizieren. Das spart Zeit, Arbeit und Personal und sorgt auch dafür, dass sich die HR-Abteilung besser auf den direkten Austausch mit den Bewerber:innen konzentrieren kann.

Chatbots für Personaldienstleister und HR sind zudem rund um die Uhr verfügbar. Selbst wenn also jemand eine Frage am Feiertag hat oder eine Bewerbung am Wochenende einschickt, kann der Chatbot reagieren. Damit bekommen die Stellensuchenden schnell Rückmeldung und das Team kann dann zu den regulären Arbeitszeiten antworten.

Diese Vorteile bietet dir also ein Messenger-Chatbot im Bewerbungsprozess:

  • Deine Zielgruppe kommuniziert mobil: Du kannst dort präsent sein, wo deine Zielgruppe unterwegs ist.
  • Bewerber:innen wählen den einfachsten Weg, um sich bewerben zu können und mit Unternehmen in Kontakt zu treten.
  • Du erzielst Kostenvorteile und Entlastung per Automatisierung.
  • Messenger-Chatbots erhöhen die Schnelligkeit und Multimedialität im Bewerbungsprozess.
  • Es gibt DSGVO-konforme Softwarelösungen.
  • Für MessengerPeople-Kunden ist der WhatsCareer Chatbot zudem kostenlos!

Wie erfolgreich dies in der Praxis sein kann, zeigt das Beispiel von Manpower.


Best Case WhatsApp im Recruiting: So gewinnt Manpower Bewerber per Messenger!

Die ManpowerGroup ist Vorreiter und Schrittmacher in der Personaldienstleistungsbranche und das seit über 67 Jahren. Sie bieten innerhalb ihrer starken und vernetzten Marken ein breites Leistungsportfolio sowie spezialisierte Branchen- und Projektlösungen an. Das Unternehmen setzt dabei auf die Kombination aus klassischem Recruiting und modernen Technologien. Diese Philosophie wollte das Unternehmen auf den eigenen Bewerbungsprozess übertragen.

Unser Ziel war es, einen besseren und modernen Service für unsere Kandidat:innen anzubieten, um schnell auf deren Bedürfnisse einzugehen. Recruiting entwickelt sich stetig weiter und eine moderne Kommunikation ist für uns essenziell.

Mirella Wojciak, Digital Managerin ManpowerGroup.

So setzt die ManpowerGroup WhatsApp im Bewerbungsprozess zur Beantwortung von Fragen ein sowie zum Versenden von tagesaktuellen Jobangeboten, die auf die User:innen zugeschnitten sind. „Das ist für uns eine tolle Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben. Wir bringen Kandidaten in Arbeit und das ist für uns der Erfolg“, sagt Wojciak.

Automatisierte Fragen helfen der Personalabteilung dabei, schneller herauszufinden, was Bewerber:innen benötigen, um ihnen dann schneller und effizienter helfen zu können.

 

💡 Mehr Praxisbeispiele und viele hilfreiche Tipps, um deinen Bewerbungsprozess effizienter und zu gestalten, findest du in unserem Webinar zu WhatsApp in HR und Recruiting.


Weitere spannende Artikel zu Chatbots und Messengern


 

Instagram Messenger API Best PracticeTelegram Messenger