WhatsApp & ÖPNV: Wie bei den öffentlichen Nahverkehrsbetrieben WhatsApp eingesetzt wird

 In Messenger Newsletter

WhatsApp & ÖPNV – Der Öffentliche Personennahverkehr, kurz ÖPNV, befördert tagtäglich in Deutschland Millionen von Menschen. Dabei kommt es immer wieder zu Ausfällen und Verspätungen. Die Betroffenen müssen in solchen Situationen möglichst in Echtzeit davon erfahren, um sich um Alternativen zu bemühen. Aber wie ist das möglich?

Der ÖPNV ist aus den heutigen Mobilitätsbedürfnissen der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Viele nutzen den ÖPNV täglich, wenn sie etwa morgens zur Arbeit müssen. Busse, U- und S-Bahnen, Straßenbahnen und sogar Schiffe sind im Einsatz, um den öffentlichen Personenverkehr in Deutschland reibungslos zu gewährleisten.

Wie jeder von uns weiß, kommt es dabei auch immer wieder zu Verspätungen. Und dann? Wenn ein Informationsangebot existiert, dann wird dies meist via Webseite oder App des jeweiligen Verkehrsverbundes realisiert.

Warum geschieht das nicht per WhatsApp? Gerade in Deutschland wäre WhatsApp aufgrund seiner enormen Verbreitung und Nutzung über alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten dafür prädestiniert.

Wie ihr Messenger für Eure Unternehmensziele nutzen könnt, erklären wir Euch auf unserer Webseite und natürlich hier im Blog

Ein weiterer Grund, der für den beliebten grünen Messenger spricht, ist die Tatsache, dass viele Internetnutzer kaum noch Apps herunterladen und sich stattdessen auf die Nutzung einzelner weniger fokussieren, unter welchen derzeit mit Sicherheit WhatsApp ist.

In der Folge stellen wir Euch einige erfolgreiche Kundenbeispiele aus dem ÖPNV vor, die aus unterschiedlichen Bereichen stammen und via Messenger Marketing ihre Bürger informieren.

Übrigens: Seid gespannt! In unserem nächsten “7 Fragen an…” erfahrt Ihr, wie ein öffentlicher Nahverkehrsdienstleister WhatsApp erfolgreich in seine Digitalstrategie eingebettet hat.

WhatsApp & ÖPNV: Verschiedene Praxisbeispiele

whatsapp-opnv-cases-messenger


Die SWK Mobil GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Krefeld AG und setzt auf WhatsApp. Der Verkehrsverbund ist nah am Kunden, wie man sehen kann. Der Live-Support umfasst Störungsmeldungen für verschiedene Linien, die Linienauswahl mittels diverser Kategorien oder den 1:1 Chat bei Rückfragen via WhatsApp, Facebook Messenger und Insta.

swk-mobil-messenger


Die Hamburger Hochbahn möchte ihre Kunden auf dem Laufenden halten. Deshalb setzen sie WhatsApp ein, etwa mittels Infos per Push oder mehreren Infochannels für die U-Bahn Linien. Zudem hat der Service eine prominente Platzierung auf der Webseite erhalten. Die Landingpage dafür bietet überdies eine Channelauswahl.

hamburger-hochbahn-messenger


Die MVG Mainz nutzt WhatsApp, um die Bürger über die aktuelle Verkehrslage in der Stadt zu informieren. Dabei werden Störungsmeldungen für alle Linien angeboten genauso wie für Ersatzverkehr. Wer Rückfragen hat, bekommt diese im 1:1 Chat beantwortet. Über WhatsApp wird sowohl der Chat als auch der Newsletter ausgeliefert. Das ganze Angebot erhält man ebenfalls über Facebook Messenger, Insta und Telegram.

mainzer-mobilitt-messenger


Die DB Regio NRW setzt WhatsApp ein, um ihre Fahrgäste up to date zu halten. Mit Hilfe des „Streckenagenten“ werden die Reisenden über Störungen, Zugausfälle oder Verspätungen in Echtzeit informiert. Zudem wird Hilfe zu Ersatz- und Alternativverbindungen geboten. Insgesamt gibt es für 50 Strecken jeweils eigene Channels.

 

db-regio-nrw-streckenagent


Die Verkehrsgesellschaft Südharz (VGS) verwendet WhatsApp, um per Newsticker zu Ausfällen und Staus direkt zu informieren. Manche Verspätung kommt ja zudem durch Baustellen zustande, weshalb dazu ebenfalls Hinweise versendet werden. Das Informationsangebot via Messenger wird übrigens recht prominent auf der Webseite platziert, woran man auch die Relevanz des Service für die VGS ablesen kann.

verkehrsgesellschaft-sdharz-messenger


Vortrag: Messenger und Chatbots beim ÖPNV @Verkehrscamp 2018 II Köln

 


Als B2B/B2C-Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.


 

Empfohlene Beiträge
Schreiben Sie uns