WhatsApp Newsletter: Diese Beispiele solltest du kennen!

Nachdem der WhatsApp Newsletter im Jahr 2019 gestoppt wurde, hat sich der Messenger-Dienst im vergangenen Sommer dazu entschieden, den Service wieder einzuf├╝hren. Zur Freude vieler Unternehmen. Allerdings sind einige Neuerungen dabei. In diesem Artikel zeigen wir dir daher, was sich ge├Ąndert hat und wie Unternehmen aus verschiedenen Branchen erfolgreiche Newsletter erstellen.

Der WhatsApp Newsletter war f├╝r viele Marketing-Teams und Unternehmen der direkteste Kanal zur Kundenkommunikation. Umso gr├Â├čer war daher die Entt├Ąuschung, als sich WhatsApp 2019 dazu entschied, den Newsletter zu stoppen. Es gab schlicht zu viele Probleme mit Spam und unerw├╝nschten Nachrichten.

Im Sommer 2021 schlie├člich brachte WhatsApp seinen Newsletter wieder zur├╝ck, allerdings mit einigen Ver├Ąnderungen. Diesmal m├Âchte das Meta-Unternehmen n├Ąmlich keinen Spielraum mehr f├╝r unerw├╝nschte Nachrichten lassen. Wir zeigen, was sich am Newsletter ge├Ąndert hat, welche Dinge du beachten musst und wie andere Unternehmen den Kundenkanal erfolgreich einsetzen.



Was sind WhatsApp Newsletter?

WhatsApp Newsletter sind Nachrichten, die Unternehmen per WhatsApp an Abonnent:innen senden k├Ânnen, um n├╝tzliche Informationen mit ihnen zu teilen. Sie sind T├╝r├Âffner f├╝r Conversational Commerce┬áund vor allem wegen ihrer hohen Click-Through-Rate bei Unternehmen sehr beliebt. Im Vergleich zu E-Mail-Newslettern ist diese bei WhatsApp um das Zehnfache h├Âher. Das perfekte Medium also, um diverse Informationen, wie Produktangebote, -verf├╝gbarkeiten oder -neuheiten an Kund:innen zu tragen.

Use Cases f├╝r den WhatsApp Newsletter auf einen Blick

Use Cases f├╝r den WhatsApp Newsletter auf einen Blick

­čŤí´ŞĆ Verbesserter Datenschutz bei neuem WhatsApp Newsletter

Im Vergleich zum fr├╝heren WhatsApp Newsletter haben sich ein paar Dinge ge├Ąndert. Das ist auch gut. Dort, wo sich der Newsletter fr├╝her noch in rechtlichen Grauzonen bewegt hat, ist er heute deutlich sicherer im Hinblick auf den Datenschutz.

­čĺí Einen tieferen Einblick in WhatsApp Newsletter erh├Ąltst du im Artikel WhatsApp-Newsletter: Alles, was du wissen musst!


Wie kann ich WhatsApp Newsletter erstellen?

ÔŁŚ WhatsApp Business API ist n├Âtig

Um einen Newsletter auf WhatsApp versenden zu k├Ânnen, m├╝ssen bestimmte Voraussetzungen erf├╝llt sein. So braucht man zum Beispiel eine WhatsApp Business API, also einen Unternehmensaccount bei WhatsApp, der per API-Schnittstelle mit dem System eines ÔÇ×WhatsApp Business Solution Providers“, wie etwa der Messenger Communication Platform von MessengerPeople by Sinch verbunden ist.

Eine solche Plattform ist f├╝r eine DSGVO-konforme Kundenkommunikation und zur Verwaltung der Kundengespr├Ąche vor allem f├╝r mittlere bis gro├če Unternehmen ├Ąu├čerst praktisch.

­čžÉ WhatsApp muss Newsletter-Vorlagen erst freigeben

Au├čerdem muss WhatsApp die Vorlagen f├╝r Newsletter-Nachrichten vor der Versendung freigeben. Dieser Prozess nimmt aber normalerweise nur wenige Minuten in Anspruch.

Beim Erstellen deiner Vorlage f├╝r einen WhatsApp Newsletter solltest du zudem einige Punkte beachten, auf die WhatsApp bei der Freigabe Wert legt. Dazu geh├Âren die Einhaltung der AGB, Richtlinien zum Format oder das Beif├╝gen von Mustern.

Neu ist ebenfalls, dass du f├╝r deine Newsletter-Nachrichten zahlen musst. Wie die Kostenstruktur aussieht und welche Tarife es gibt, erf├Ąhrst du weiter unten im Artikel.

­čĺí Finde heraus, wie du Newsletter-Vorlagen erstellen kannst!


Wie versende ich WhatsApp Newsletter DSGVO-konform?

ԜŴŞĆ Newsletter nur mit Opt-in

Um Spam vorzubeugen, entschied sich WhatsApp vor ├╝ber zwei Jahren, den Newsletter zu beenden. F├╝r seine R├╝ckkehr gibt es nun eine klar definierte Regelung. Newsletter k├Ânnen nur an Kund:innen verschickt werden, die dem per Opt-in zugestimmt haben.

Opt-in Landing Page f├╝r den Vodafone Newsletter

Opt-in f├╝r den WhatsApp Newsletter von Vodafone.

Die wichtigsten Anforderungen, die du beim Einholen des Opt-in beachten solltest:

  • du musst deutlich machen, dass deine Nutzer:innen zustimmen, WhatsApp-Nachrichten deines Unternehmens zu erhalten
  • der Name deines Unternehmens muss eindeutig angegeben werden
  • dein Unternehmen muss sich an das geltende Recht halten

­čĺí┬áAuf dieser Seite von Meta kannst du ausf├╝hrlich nachlesen, was es beim Einholen der Zustimmung f├╝r WhatsApp Newsletter zu beachten gilt.


Erfolg per WhatsApp Newsletter: Diese Beispiele zeigen, wieÔÇÖs geht!

SportSpar GmbH

Newsletter und Chatbot in einem

Wie der Name schon vermuten l├Ąsst, spezialisiert sich SportSpar auf Sportbekleidung, die Kund:innen besonders g├╝nstig erstehen k├Ânnen.

Neben einem t├Ąglich wechselnden Tages-Deal und Wochen-Deals gibt es auch viele weitere Sonderangebote. Nat├╝rlich ist das auch ganz klar das Gesch├Ąftsmodell des Online-Shops f├╝r Sportartikel.

SportSpar WhatsApp Newsletter Angebote

Tages- und Wochendeal im SportSpar-Shop

Um diese gro├če Zahl an Angeboten auch effektiv mit den Kund:innen zu teilen, nutzt SportSpar den WhatsApp-Newsletter.

Landing Page WhatsApp-Newsletter-Anmeldung SportSpar

Landingpage f├╝r die WhatsApp-Newsletter-Anmeldung von SportSpar

Dank einer einfachen Anmeldung per QR-Code und einer nutzerfreundlichen Men├╝f├╝hrung mit WhatsApp-Buttons k├Ânnen Nutzer:innen auch unabh├Ąngig vom Newsletter mit der Marke kommunizieren. Anstatt sich durch die Website zu arbeiten, erhalten sie alle Informationen ├╝ber einen Kanal. Das erspart Zeit, M├╝he und verbessert die Customer Experience enorm.

WhatsApp-Button SportSpar

WhatsApp-Button im SportSpar-WhatsApp Kanal zur Navigation im Men├╝.

WhatsApp-Button Auswahlliste SportSpar

Auswahlliste vom WhatsApp-Button zur Steuerung des Chats mit SportSpar.

SportSpar WhatsApp Topseller Link

Topseller-Link von SportSpar ├╝ber den Chat.

FAQs, Links, Statusabfragen f├╝r Bestellungen und Produkte k├Ânnen Nutzer:innen jederzeit im Chat mit SportSpar kl├Ąren und erhalten zudem einen w├Âchentlichen Newsletter.

­čô░ Hier kannst du dich anmelden


Weltbild GmbH & Co. KG

Mit Zehn-Prozent-Gutschein Abonnenten gewinnen

Die Weltbild GmbH & Co. KG mit Sitz in Augsburg betreibt einen Online-Shop f├╝r B├╝cher, Medien und diverse andere Produkte. Au├čerdem finden dort andere Firmen aus derselben Unternehmensgruppe oder externe Partner im Online-Shop von Weltbild eine Handelsplattform, um ihre eigenen Produkte zu verkaufen.

Mit einem breiten Produktangebot an B├╝chern und Medien sind WhatsApp-Newsletter besonders hilfreich, da das Unternehmen so f├╝r die zahlreichen Neuheiten bei diesen Produkten werben kann.

Weltbild Deutschland belohnt neue Abonnent:innen ihres Newsletters mit einem Rabatt-Gutschein ├╝ber 10 Prozent, den Kunden im Shop einl├Âsen k├Ânnen.

Weltbild WhatsApp Newsletter Anmeldung

WhatsApp-Newsletter-Anmeldung f├╝r Weltbild.

Newsletter Weltbild

10-Prozent-Gutschein f├╝r die Anmeldung

Den Gutschein kann man direkt per Link im Online-Shop einl├Âsen. W├Âchentlich am Sonntag erhalten Abonnent:innen eine neue ├ťberraschung von Weltbild. Das kann klassisch ein Zehn-Prozent-Gutschein oder ein kostenloser Versand, aber auch etwas charmanter ein Sament├╝tchen f├╝r den Garten sein.

­čĹë Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung


BMW Group Ausbildung

Sch├╝lernewsletter und Reminder zum Bewerbungsstart aufs Handy

Die BMW Group nutzt WhatsApp Newsletter, um Sch├╝ler:innen und Studierende ├╝ber Angebote zu einer Ausbildung oder einem dualen Studium zu informieren.

├ťber WhatsApp k├Ânnen Interessent:innen also den Sch├╝lernewsletter von BMW abonnieren und sich auch Erinnerungen ├╝ber den Bewerbungsstart zusenden lassen, wenn gerade keine passenden Stellen zu finden sind.

Gerade bei den begehrten Ausbildungs- und Studienpl├Ątzen von BMW hilft der WhatsApp Newsletter den Anw├Ąrter:innen, wichtige Fristen und Informationen nicht zu verpassen.

Genaue Termine, Standorte und Jobbeschreibungen erhalten sie immer rechtzeitig per WhatsApp aufs Smartphone. Das erspart ihnen M├╝he und ├ärger und schafft zugleich einen ersten pers├Ânlichen Kontakt, durch den zuk├╝nftige Azubis und Studierende ihren potenziellen Arbeitgeber live erleben.

BMW Group Ausbildung WhatsApp Newsletter landing page

Landingpage der BMW Group zur Anmeldung f├╝r den Sch├╝lernewsletter

Mit dem Stichwort ’start‘ k├Ânnen Nutzer:innen in den Verteiler der BMW Group aufgenommen werden und mit ’stop‘ wieder austreten. Das Stichwort ‚reminder‘ ist f├╝r alle, die ├╝ber den n├Ąchsten Bewerbungsstart benachrichtigt werden wollen.

BMW Group Sch├╝lernewsletter Screenshot Anmeldung

Erste Nachricht des Sch├╝lernewsletters auf WhatsApp

Sch├╝lernewsletter von BMW Group f├╝r Ausbildung Screenshot

Benachrichtigung ├╝ber neue Ausbildungspl├Ątze per WhatsApp Newsletter

Mit Emojis und in einem lockeren Ton begleitet der Sch├╝lernewsletter seine jungen Abonnent:innen durch ihren Bewerbungsprozess.

­čô░ Hier kannst du den Sch├╝lernewsletter von BMW abonnieren


Mit dem WhatsApp Newsletter sofort ├╝ber Rabattaktionen informieren

stylink ist eine Verg├╝tungsplattform f├╝r Influencer:innen im Modebereich. Das funktioniert so: Influencer:innen k├Ânnen Produkte von Onlineshops wie H&M, ASOS oder OTTO ├╝ber ihre Social-Media-Kan├Ąle an ihre Follower:innen empfehlen und daf├╝r bezahlt werden. Sie m├╝ssen aus dem Link zum Produkt nur einen Empfehlungslink von stylink machen und k├Ânnen dann an jedem Klick ihrer Fans mitverdienen.

Damit die Influencer:innen von stylink keine Angebote der Online-Shops verpassen, k├Ânnen sie sich f├╝r den WhatsApp Newsletter anmelden. So kriegen sie den Empfehlungslink zum Angebot direkt per WhatsApp und k├Ânnen ihn f├╝r einen Post verwenden.

Bei schnelllebigen Angeboten, die nur f├╝r ein oder zwei Tage gelten, kann stylink sein Influencer-Netzwerk mit dem Newsletter sofort benachrichtigen, um das Maximum aus der Aktion herauszuholen.

stylink WhatsApp Newsletter f├╝r Angebot von H&M

WhatsApp Newsletter von stylink f├╝r ein Angebot von H&M

F├╝r seine Influencer-Kommunikation verwendet stylink schon von Beginn an WhatsApp. Influencer:innen sind zwar viel auf Instagram, TikTok oder anderen sozialen Netzwerken aktiv, nutzen f├╝r ihre Kommunikation aber, wie die meisten Menschen in Deutschland, den WhatsApp Messenger.

­čĺí Warum das so ist, erf├Ąhrst du in diesem Beitrag.


DA_ZWISCHEN

Immer da f├╝r die Gemeinde┬áÔÇô┬áauch auf WhatsApp.

Die Netzgemeinde DA_ZWISCHEN sieht sich als Hinweisschild f├╝r Christ:innen, um ihren Bezug zu Gott auch im Alltag nicht zu verlieren. Daf├╝r sind Conversational Messaging und der WhatsApp Newsletter wie gemacht!

Zweimal w├Âchentlich erhalten Nutzer:innen die neuesten Artikel der Netzgemeinde als WhatsApp-Nachricht auf ihr Handy.

 

F├╝r die haupts├Ąchlich christliche Zielgruppe ist es wichtig, regelm├Ą├čigen Kontakt zur Gemeinde zu pflegen, um Kraft zu sch├Âpfen. Vor allem, wenn die Zeit knapp ist, kann ein Newsletter mit Links zu Sonntagsbotschaften oder Gebeten wertvoll sein.

­čô░ Auf der Startseite von DA_ZWISCHEN kannst du ihren WhatsApp Newsletter abonnieren


Domradio.de

Morgenimpuls direkt aufs Smartphone

Auch der katholische Nachrichtensender Domradio.de hat fr├╝h erkannt, dass er seine Botschaften mit Messenger-Kommunikation sehr effektiv an Nutzer tragen kann. Deshalb m├Âchte er seine Zielgruppen auf allen relevanten Messenger-Apps erreichen.

Nutzer k├Ânnen aus drei Nachrichtenkategorien ausw├Ąhlen und so die Inhalte, die sie per WhatsApp erhalten, vorsortieren. Mit Videobotschaften, weiterf├╝hrenden Links und kurzen Texten nutzt Domradio.de die M├Âglichkeiten des Newsletters voll aus und begleitet seine Nutzer:innen ÔÇô┬ábeispielsweise mit dem Morgenimpuls┬áÔÇô┬ádurch den Alltag.

Screenshot Domradio WhatsApp Newsletter Kategorien ausw├Ąhlen

Kategorien-Filter f├╝r den WhatsApp Newsletter

Screenshot WhatsApp Newsletter Domradio Willkommensnachricht

Willkommensnachricht f├╝r neue Abonnenten

Screenshot WhatsApp Newsletter Domradio Morgenimpuls

Morgenimpuls mit Videobotschaft per WhatsApp Newsletter

Bei der Entscheidung f├╝r einen WhatsApp Newsletter verweist Domradio.de auf die eindeutige Nachfrage aus seiner Community, welche die Kosten f├╝r den Nachrichtensender letztlich rechtfertigt.


Stadt Waldkraiburg

Newsletter der Stadt h├Ąlt seine Einwohner auf dem Laufenden

Das Ziel der Stadt Waldkraiburg war es, mehr Gemeindemitglieder zu erreichen. Da WhatsApp die meistgenutzte Messaging-Plattform in Deutschland ist, stand schnell fest, dass hier die gr├Â├čte Reichweite f├╝r einen Newsletter erreicht werden kann.

Mit einer Landingpage auf ihrer Webseite wirbt die Stadt daf├╝r, den Newsletter f├╝r WhatsApp zu abonnieren. Nachdem die Nutzer:innen dem Opt-in zugestimmt haben, erhalten sie Neuigkeiten aus Waldkraiburg auf ihr Smartphone.

So kriegen die B├╝rger:innen der Stadt alles mit, was um sie herum in Waldkraiburg passiert und k├Ânnen ihre Tages- und Wochenplanung an die Meldungen der Stadt anpassen.

Wenn der Rathausbesuch nur noch mit Terminvergabe m├Âglich ist, erfahren sie es nicht erst vor Ort, sondern sind vorbereitet. Das erspart nicht nur B├╝rger:innen, sondern auch der Gemeindeverwaltung viel Arbeit.

Screenshot WhatsApp Newsletter Stadt Waldkraiburg

WhatsApp Newsletter ├╝ber Notinseln aus Waldkraiburg

Screenshot WhatsApp Newsletter Stadt Waldkraiburg

WhatsApp Newsletter mit Neuigkeiten aus Waldkraiburg

Weil die Stadt die Bed├╝rfnisse ihrer Zielgruppe gut erkannt hat und den richtigen Kanal gew├Ąhlt, hat sich die Zahl ihrer Abonnent:innen in zwei Monaten verdoppelt.

­čô░ Hier kannst du den WhatsApp Newsletter der Stadt Waldkraiburg abonnieren


Elbenwald

Conversational Messaging macht Marken greifbar

Der Elbenwald bezeichnet sich selbst als Nerd- und Fanartikelshop f├╝r Filme, Serien und Animes. Der Shop nutzt WhatsApp bereits f├╝r seinen Kundenservice und wollte nach der Newsletter-R├╝ckkehr auch diesen f├╝r seine Kundenbindung nutzen.

Landing Page WhatsApp Newsletter Anmeldung Elbenwald

Landingpage zur WhatsApp Newsletter Anmeldung

Mit einem lustigen Batman-Meme begr├╝├čt Elbenwald seine nerdige Zielgruppe auf einer Landingpage f├╝r den WhatsApp Newsletter.

Der Newsletter selbst wird zum Pushen von Angeboten genutzt. Wenn im Elbenwald ein neues Spielkarten-Set im Harry-Potter-Stil erh├Ąltlich ist, erfahren das Abonnent:innen sofort. So k├Ânnen Fans ihrer Lieblings-B├╝cherreihe aus Hogwarts auch beim Karteln ein St├╝ck n├Ąher sein. Fantastisch!

Screenshot Elbenwald neue Spielkarten

WhatsApp-Benachrichtigung ├╝ber neues Spielkarten-Set von Harry Potter.

Die j├╝ngere und Tech-affine Zielgruppe vom Elbenwald nimmt die Newsletter-Kommunikation sehr positiv auf.

Die Kund:innen nehmen die im Elbenwald angebotenen Produkte positiv auf, weil sie so schlie├člich in ihre Lieblingswelten eintauchen k├Ânnen. Dieser direkte Bezug ist auch ein Grund, warum die pers├Ânliche Kommunikation und N├Ąhe zur Marke gut ankommt.

Der Beweis daf├╝r: Die Abmeldequoten des Newsletters gehen seit dem Neustart gegen null.

­čô░┬áHier geht es zum WhatsApp-Ticker von Elbenwald


Volksbank Sauerland Immobilien

Immobilienangebote sofort per WhatsApp Newsletter an lokale K├Ąufer:innen

Der Immobilienservice der Volksbank Sauerland nutzte den WhatsApp Newsletter bereits 2018. W├Ąhrend der Durststrecke nach der Abschaffung des Newsletters ist der Immobilienanbieter auf Alternativen wie iMessage, Notify oder Telegram umgestiegen.

Nach der R├╝ckkehr hat die Volksbank Sauerland Immobilien den beliebtesten deutschen Messenger wieder als Kanal aufgenommen.

Im umk├Ąmpften Immobilienmarkt suchen K├Ąufer:innen vor allem topaktuelle Angebote. Denn die Nachfrage ist hoch. Jeder Tag, sogar jede Stunde, die sich nutzen l├Ąsst, um fr├╝her zu reagieren, hilft schlie├člich dabei, eine Immobilie schneller ergattern. Dabei helfen WhatsApp Newsletter den Immobilienanbieter:innen dabei, frische Angebote sofort an potenzielle Kund:innen zu pushen.

Dadurch erhalten diese nicht nur die neuesten Inserate sofort, sondern m├╝ssen sich auch nicht weiter um die Suche k├╝mmern. Die Angebote kommen ÔÇ×eingeflogen“.

Landing Page Volksbank Sauerland Immobilien WhatsApp Newsletter Anmeldung

Landingpage zur Newsletter-Anmeldung

Screenshot Volksbank Sauerland Immobilien Immobilienangebot

Neue Immobilienangebote im Newsletter

Das Erfolgsrezept ist hier vor allem der direkte Kontakt zu potenziellen K├Ąufer:innen. Dadurch sind Angebot und Nachfrage unmittelbar miteinander verkn├╝pft, ohne Zwischenstopp.

Die Volksbank Sauerland Immobilien profitiert durch ihren WhatsApp Newsletter von einer deutlich schnelleren Abwicklung. Der Erstkontakt passiert z├╝gig und das Angebot erreicht vor allem lokale Kaufinteressierte, da diese sich f├╝r den Newsletter speziell f├╝r Immobilien im Sauerland anmelden.

­čô░ Schau dir den WhatsApp Newsletter von den Volksbank Sauerland Immobilien an


Sano24

WhatsApp Newsletter k├Ânnen auch B2B

Eines der WhatsApp Newsletter Beispiele, welches beweist, dass Conversational Commerce auch im B2B funktioniert, ist Sano24.

Das digitale Info- und Beratungsportal f├╝r die Landwirtschaft legt Wert darauf, seine Nutzer:innen, also Landwirt:innen, mobil zu erreichen, da diese meistens nicht am Laptop sitzen k├Ânnen. Das Smartphone ist dagegen auch auf dem Feld mit dabei.┬á Umso sch├Âner ist es daher, wenn die Landwirt:innen eine einfache, mobile M├Âglichkeit haben, um sich ├╝ber neue n├╝tzliche Angebote und Services f├╝r Tiere und Felder zu informieren.

Screenshot Sano24 WhatsApp Newsletter

Futteranalyseangebot von Sano24 im WhatsApp Newsletter

Screenshot Sano24 Vorverkaufsaktion

Vorverkaufsaktion f├╝r Siliermittel von Sano24

Sano24 verfolgt dabei zwei Ans├Ątze:

  1. Zusendung von Content und Aktionen an Landwirt:innen.
  2. Internet-Informationen zu Sales-Aktionen f├╝r die eigenen Mitarbeiter:innen.

Damit sind zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn nicht nur f├╝r die externe Kommunikation, sondern auch f├╝r die interne kann Sano24 WhatsApp Newsletter nutzen.

­čô░ Hier geht es zum WhatsApp Newsletter von Sano24


Dodenhof

Mit zielgruppensegmentierten Newslettern kriegen alle Nutzer:innen genau, was sie wollen

Dodenhof ist eine Kaufhauskette aus Norddeutschland mit relativ unterschiedlichen Abteilungen, wie den Dodenhof Brautsalon oder der Dodenhof Genie├čerWelt. Um die Bed├╝rfnisse der verschiedenen Kund:innen vollst├Ąndig abzudecken, nutzt Dodenhof seinen WhatsApp Newsletter entsprechend zielgruppensegmentiert.

In der Praxis hei├čt das, dass die Abteilungen den Fokus ihres Conversational Marketing und Conversational Commerce unterschiedlich setzen.

Dodenhof Brautsalon hat etwa eine ├╝berschaubare Zahl an Kund:innen. Diese bringen aber erhebliche Summen auf und haben ebenfalls einen h├Âheren Informationsbedarf. Deshalb wird hier der Fokus auf interaktive Kundenbindung gesetzt.

Die Dodenhof Genie├čerWelt hingegen nutzt WhatsApp Newsletter haupts├Ąchlich, um Informationen ├╝ber Angebote und Aktionen an eine wesentlich breitere Empf├Ąngergruppe zu senden.

Screenshot Dodenhof Genie├čerWelt WhatsApp Newsletter Angebot

Angebot f├╝r frisches Dry Aged Beed in der Dodenhof Genie├čerWelt

Screenshot Dodenhof Brautsalon WhatsApp Newsletter Angebot

Neues Brautkleid im Dodenhof Brautsalon

Beim Brautsalon kann die typische Customer Journey dann so aussehen: Am Dienstag baut die Kundin im Store den ersten Kontakt auf, am Donnerstag und Freitag holt sie sich weitere Informationen ├╝ber WhatsApp ein und am Montag darauf geht das gew├╝nschte Brautkleid ├╝ber die Ladentheke.

­čô░ Die verschiedenen WhatsApp Newsletter f├╝r Dodenhof Juwelier, Brautsalon und Genie├čerWelt kannst du hier abonnieren


Volmary

Trotz spezieller Zielgruppe gute Abonnentenzahlen und Klickraten

Volmary bedient als Gartenspezialist einen Nischenmarkt. Trotzdem entschied sich das Unternehmen dazu, einen WhatsApp Newsletter in seine Kundenkommunikation aufzunehmen.

Jeden Freitag schickt Volmary einen Newsletter-Gru├č an seine Kund:innen, in dem Gartenfans Tipps und Informationen f├╝r ihr Hobby erhalten.

Wenn es also am Wochenende f├╝r die Garten-Enthusiast:innen wieder an die Arbeit geht, steht ihnen der Newsletter von Volmary mit Tipps und Tricks zur Verf├╝gung.

Screenshot Volmary WhatsApp Newsletter Sperrbildschirm

WhatsApp Newsletter von Volmary im Sperrbildschirm

Screenshot Volmary WhatsApp Newsletter Willkommensnachricht

Willkommensnachricht von Volmary auf WhatsApp

Obwohl die Zielgruppe sehr eingeschr├Ąnkt ist, konnten bisher schon ├╝ber 500 Abonnenten und gute Klickraten erreicht werden.

Diese Werte sind f├╝r den Gartenspezialisten sehr erfolgreich und zeigen, dass Unternehmen den Newsletter auch bei spezielleren Zielgruppen effektiv einsetzen k├Ânnen. Au├čerdem kann man sicher sein, dass die Informationen auch genau da landen, wo sie hingeh├Âren.

­čô░ Volmary’s Newsletter gibt es hier


Shoprite-Checkers S├╝dafrika

Die Supermarktketten Shoprite-Checkers aus S├╝dafrika nutzen den WhatsApp Newsletter zu verschiedenen Zwecken.

Nutzer:innen k├Ânnen:

  • w├Âchentlich neue Angebote des Supermarkts per WhatsApp Nachricht auf ihr Smartphone erhalten,
  • Quittungen vergangener Eink├Ąufe nachtr├Ąglich anfordern oder auch
  • personalisierte Angebote erhalten.

Vorgegebene Auswahlm├Âglichkeiten helfen den Nutzern, sich durch das Men├╝ zu arbeiten.

Screenshot Checkers WhatsApp Newsletter Wochenangebote

Wochenangebote in Checkers

Screenshot Checkers WhatsApp Newsletter Quittungen

Quittungen vergangener Eink├Ąufe per WhatsApp auf dem Handy

Screenshot Checkers WhatsApp Newsletter personalisierte Angebote

Personalisierte Angebote f├╝r die Kund:innen von Checkers

F├╝r ihre Dauerkampagne Xtra Savings wurde WhatsApp als Kanal f├╝r den Newsletter gew├Ąhlt, um regelm├Ą├čigen und engen Kontakt zu den Kund:innen aufzubauen.

Im Vergleich zu Brosch├╝ren oder Plakaten hat der WhatsApp Newsletter den Vorteil, dass die Angebote auch tats├Ąchlich gesehen werden.

­čô░ Probiert den WhatsApp Newsletter von Shoprite-Checkers gerne selbst aus!


Snocks

Das Start-up f├╝r Socken und Unterw├Ąsche aus M├╝nster hat sich bereits einen Namen gemacht und bedient eine breite Zielgruppe.

Aus Interesse, ob WhatsApp auch als Sales-Kanal funktionieren kann, hat Gr├╝nder Johannes Kliesch einen ersten Schritt in das Conversational Commerce getan und gewagt und einen eigenen WhatsApp Newsletter erstellt.

Screenshot Johannes Kliesch Snocks LinkedIn Post

LinkedIn Post von Snocks-Gr├╝nder Johannes Kliesch zu seinem ersten WhatsApp Newsletter

Als A/B-Test versendete er jeweils 1.000 Newsletter per E-Mail und WhatsApp mit gleichem Inhalt an seine Kund:innen.

Shop Popup f├╝r WhatsApp Newsletter Anmeldung Snocks

Pop-up im Snocks-Shop zur Anmeldung f├╝r den Newsletter

Das Ergebnis: Kund:innen, die ├╝ber WhatsApp in den Shop gekommen sind, haben im Schnitt 60 Prozent mehr ausgegeben, als ├╝ber E-Mail.

Screenshot Johannes Kliesch Snocks LinkedIN WhatsApp Newsletter vs. E-Mail Newsletter

LinkedIn Post von Johannes Klisch zu den Ergebnissen seines Newsletters

Dar├╝ber hinaus waren die ├ľffnungsraten und Klickraten bei WhatsApp deutlich h├Âher als beim Mail-Newsletter. Der Testversuch hat sich f├╝r Snocks also voll ausgezahlt.

­čô░ Hier kannst du den WhatsApp Newsletter von Snocks abonnieren und sogar 10 Prozent sparen


Fazit

Die Vorteile, einen WhatsApp Newsletters zu erstellen, sind genauso vielf├Ąltig wie seine Use Cases. Dazu geh├Âren:

  • ­čöĺ Kundenbindung dank Conversational Messaging
    Regelm├Ą├čige und pers├Ânliche Interaktion mit der Marke schafft ein noch besseres und emotionaleres Kundenerlebnis
  • ­čĺî H├Âhere Klick- und Open-Raten
    Messaging-Plattformen wie WhatsApp als Newsletterkanal bewegen Kund:innen, im Vergleich zu herk├Âmmlichen Wegen wie E-Mail, mehr dazu, mit der Marke zu interagieren.
  • ­čôł H├Âhere Konversionsraten mit Conversational Commerce
    Verk├Ąufe kommen mit WhatsApp Newslettern und Messenger-Kommunikation zum Abschluss, weil Angebote gesehen werden. Im Fall von Snocks kauften Kund:innen ├╝ber WhatsApp sogar deutlich mehr als bei E-Mail.
  • ­čĹą Zielgruppensegmentierte Newsletter
    Du bist nicht gezwungen, Informationen an Kund:innen zu senden, die diese gar nicht ben├Âtigen. Mit Zielgruppensegmentierung kannst du die Daten deiner Kund:innen aus deinem CRM-System mit einer Softwarel├Âsung wie der Messenger Communication Platform von MessengerPeople nutzen, um deine Newsletter gezielt an relevante Kundengruppen zu senden.
  • ÔÜí Informationen sind sofort bei Nutzer:innen
    Vor allem f├╝r sehr schnelllebige M├Ąrkte ist es wichtig, dass Informationen oder Angebote schnell mit den Kund:innen kommuniziert werden.
  • ­čÄ» Newsletter geht an Empf├Ąnger:innen, die ihn auch wollen
    Dadurch, dass die Nutzer:innen sich selbst f├╝r den Newsletter anmelden m├╝ssen, gibt es keine Streuverluste wie bei Social Media oder anderen einseitigen Kommunikationsformen. Unternehmen k├Ânnen sich sein, dass die Abonnent:innen auch Interesse an den Produkten und Services haben.

Unternehmen, die einen direkten Kanal suchen, um Botschaften effizient an Nutzer:innen zu richten und gleichzeitig eine Konversation zu starten, sollten WhatsApp Newsletter genauer unter die Lupe nehmen.


Kosten WhatsApp Newsletter etwas?

Jein. Grunds├Ątzlich kosten Nachrichten, die dein Unternehmen von Kund:innen erh├Ąlt, nichts. Andersherum kommt es darauf an, in welches Land du die Nachricht beziehungsweise den Newsletter sendest und ob sie Business-Initiated oder User-Initiated ist.

  • Business-Initiated bedeutet, dass dein Unternehmen die Nutzer:innen als erstes angeschrieben hat. Diese sind teurer.
  • User-Initiated bedeutet, dass die Unterhaltung von Nutzer:innen ausgegangen ist. Diese Nachrichten sind g├╝nstiger.

Die Kosten sind f├╝r jede Landesvorwahl unterschiedlich, bewegen sich aber meistens irgendwo im einstelligen Centbereich. Die aktuellen Preise kannst du hier nachlesen.

Wichtig: WhatsApp rechnet in Unterhaltungen ab. Eine Unterhaltung begrenzt sich immer auf ein 24-Stunden-Fenster nach der ersten gesendeten Nachricht.

Seit Februar 2022 gibt es aber eine erfreuliche Nachricht: Die ersten 1.000 Unterhaltungen sind f├╝r dein Unternehmen kostenlos.

­čĺ░ Finde heraus, was genau sich bei WhatsApp Business Kosten & Preisen seit Februar 2022 ge├Ąndert hat!


Welche Alternativen zum WhatsApp Newsletter gibt es?

Falls der WhatsApp Messenger nicht f├╝r dich in Frage kommt, gibt es auch einige Alternativen. Das folgende Schaubild zeigt dir, welche Messenger ebenfalls eine Newsletter-Funktion anbieten und was die jeweiligen Besonderheiten sind.

├ťberblick Messenger Newsletter Besonderheiten

├ťberblick ├╝ber verschiedene Messenger-Newsletter

Du m├Âchtest auch einen WhatsApp Newsletter erstellen? In unserem Artikel Messenger Newsletters – Alles was du wissen musst! erkl├Ąren wir dir, wie du deinen Newsletter auch mit den Alternativen erfolgreich gestalten kannst.


Kostenloses Webinar

WhatsApp Newsletter: Alles, was du wissen musst!

Webinar WhatsApp Newsletter Messengerpeople

Hier gibt es das Webinar kostenlos!


Mehr Artikel zu diesem Thema


Du hast konkrete Fragen oder eine Idee, wie du WhatsApp f├╝r dein Unternehmen nutzen kannst und m├Âchtest dar├╝ber sprechen?
Chatte mit uns!