WhatsApp Business: Willkommen in Deutschland!

 In Messenger Marketing News

WhatsApp Business – Die Business-Variante des mit weltweit über 1,3 Milliarden Nutzern beliebtesten Messengers ist jetzt in Deutschland auf Android verfügbar (übrigens auch in Brasilien). Der Rollout für die USA, Großbritannien, Indonesien, Italien und Mexiko vor einer Woche hatte die Spezifika weitestgehend benannt, weshalb das Interesse heute offensichtlich etwas geringer scheint.

Update: Wir haben mit der nachfolgenden Grafik einmal die maßgeblichen Features der beiden Unternehmenslösungen herausgearbeitet, die WhatsApp Business und MessengerPeople bereitstellen.

facts-whatsapp-business-whatsbroadcast-small-de-stand-2018-08


WhatsApp Business: Was sagt Torsten Schiefen dazu?

Vor einer Woche hatte ich mit Torsten Schiefen, Manager Digitale Kommunikation Phantasialand, abends zur Einführung von WhatsApp for Business spontan Screenshots ausgetauscht.

Nun konnte ich Torsten zur heutigen Einführung von WhatsApp Business in Deutschland für einen persönlichen Gastbeitrag gewinnen, in dem er auf Vor- und Nachteile der Businessvariante zu sprechen kommt, wie auch auf die Rolle eines Technologiedienstleisters / SaaS Company wie MessengerPeople.

„Ich erinnere mich noch dran, als wäre es gestern gewesen. Ich saß mit Max Tietz [Gründer und CTO MessengerPeople, Anmerkung der Redaktion] gemütlich auf einen Kaffee zusammen und wir sprachen über WhatsApp als Newsletter Tool. Der Markt war voll mit Anbietern, die es mal gut, mal schlecht geschafft haben, es Firmen zu ermöglichen, den Messenger für solche Dienste zu nutzen.

Schon dort war uns schnell bewusst, dass dies die Zukunft sein wird. Dieses Gespräch ist, glaube ich, nun 3 Jahre her. Unsere Vermutung war richtig. Nun geht das Ganze einen Schritt weiter.

Nach Facebook hat auch WhatsApp den Service für Unternehmen geöffnet. Einen ersten Einblick in WhatsApp Business könnt ihr in dem Blogbeitrag von Johannes nachlesen, mit dem ich es getestet habe.

In vielen Kommunikations-Abteilungen stellt sich jetzt sicherlich die folgende Frage:

„Brauche ich einen Dienstleister wie MessengerPeople eigentlich, wenn WhatsApp den Business Account ermöglicht? Nach meinen Tests mit WhatsApp Business muss ich klar sagen: Ja! by @derschiefen“

Was ist WhatsApp Business? Kurz um gesagt, nichts anderes als WhatsApp auch und damit ein Messengertool für das Smartphone. Dazu kommen ein paar kleine Statistiktools und eine automatische Begrüßung. Die Chats lassen sich mit Labeln versehen, aber that’s it. Nicht mehr und nicht weniger bietet WhatsApp Business.

Aber was macht ein Unternehmen, das hunderte Anfragen am Tag bekommt? Alle übers Smartphone beantworten, von einem Mitarbeiter, der dran sitzt? Das ist wohl nicht zielführend. Was passiert, wenn das Smartphone einmal kaputt ist, wie stellen wir dann die Kunden zufrieden? Wie kann ich dabei mehrere Customer Service Mitarbeiter organisieren, um kollaborativ zusammen zu arbeiten?

Genau hier setzen die Dienstleister an. Eine saubere Multi-User Oberfläche, wo es dem Unternehmen möglich ist, ihre Mitarbeiter zu skalieren. Dazu die Möglichkeit, viele Kundenanfragen über eine KI automatisiert beantworten zu lassen über einfache Botsysteme.

Und hier sehe ich dann auch einen weiteren Vorteil durch WhatsApp Business. Wenn es in Zukunft möglich ist, tausende Kunden über eine Nummer eines Business Accounts zu versorgen, macht dies die Kommunikation rund um den Service viel leichter.

Anstelle die User auf eine Webseite mit einem Widget zu leiten, kommuniziert man die Rufnummer des Unternehmens und meiner Ansicht nach wird dies dazu führen, dass noch mehr Kunden den Service nutzen.

Schaut Euch einfach mal die Tools an, lasst Euch ne Demo zeigen, und überzeugt Euch selbst, wie viele Kunden ihr damit glücklich macht und am Ende auch die Reichweite Eures Contents nach oben schraubt.“

WhatsApp Business in Deutschland: so sieht es aus!

Natürlich haben wir uns dann auch gleich nochmal die offizielle deutsche Version für Android angesehen. Hier ein paar Screenshots für Euch, die eine ersten Eindruck vermitteln sollen.

whatsapp-for-business-in-d-1-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-2-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-3-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-4-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-5-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-6-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-7-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-8-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-9-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-10-498x1024 whatsapp-for-business-in-d-11-498x1024 

 

WhatsApp Business: MessengerPeople ist happy!

max-tietz-grunder-cto-messengerpeopleWir haben uns neulich sehr gefreut, das WhatsApp jetzt mit einer Business Variante aktiv wird. Das hat einen einfachen Grund. WhatsApp hebt damit unser Thema auf eine neue Stufe. Messenger Marketing und explizit WhatsApp Marketing wird in Deutschland gestärkt, speziell für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMUs).

„Allerdings, so unser CTO Max Tietz, weiß man dabei etwa nicht, wie es beispielsweise um die Verwaltung der Kunden/Fans/Abonnenten durch Unternehmen aussieht. MessengerPeople hat eine unternehmensfreundliche Lösung gefunden, nämlich die automatische Verwaltung von Subscribern“.


Als B2B/B2C-Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.

Empfohlene Beiträge
Schreiben Sie uns

apple business chat