Von WhatsBroadcast zu MessengerPeople

Seit 1991 heißt Raider nun schon Twix, seit dem 29. August 2018 heißt WhatsBroadcast nun MessengerPeople. Was beide gemeinsam haben: „Sonst ändert sich (fast) nix“

Was sich doch für unsere Kunden und Partner ändert, was hinter dem neuen Namen steckt und was wir in Zukunft so vorhaben, erfahren Sie hier.

WhatsBroadcast wird zu MessengerPeople und stellt sich noch breiter auf!

Innovative und erfolgreiche Kommunikation über Messenger-Apps wie WhatsApp oder Facebook Messenger für Unternehmen möglich machen – das ist seit 2015 die Mission von WhatsBroadcast.

Innerhalb von nur drei Jahren sind wir von 5 auf über 60 Mitarbeiter gewachsen und erreichen seit Jahren dreistelliges Umsatzwachstum. Heute nutzen bereits über 1.300 Kunden in über 60 Ländern unsere führende Software-as-a-Service-Lösung, um per Newsletter, Kundenservice oder Chatbot auf Messengern mit ihrer Zielgruppe zu interagieren. Weltweit zählen wir bereits rund 9 Millionen Abonnenten für unsere Messenger Services Lösung.

Von WhatsBroadcast zu MessengerPeople

Und die Erfolgsgeschichte unseres Münchner Start-ups geht weiter:

„Das Thema Messenger Kommunikation gewinnt gerade erst so richtig an Fahrt“, sagt Matthias Mehner, Vice President Strategy & Innovation.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass mit WhatsApp, einer der weltweit meist genutzten Messenger-Dienste jüngst seine Plattform für Unternehmen geöffnet hat. Der neue Name passt inzwischen deutlich besser zu uns und unserem erweiterten Leistungsportfolio. „Wir sind schon lange nicht mehr NUR ‚Whats‘(App) und viel mehr als NUR ‚Broadcast‘.“

Anbindung an die weltweit größten Instant-Messaging-Dienste

Mit ‚Messenger‘ als festen Namensbestandteil unterstreichen wir unseren Messenger-übergreifenden Ansatz: Unsere SaaS-Lösung ist inzwischen an die weltweit größten Instant-Messaging-Dienste angebunden.

„Wir verfolgen das Ziel, zukünftig noch weitere Kanäle in unser Service-Portfolio aufzunehmen“, sagt MessengerPeople-Geschäftsführer Franz Buchenberger.

Neben den klassischen Messenger-Newslettern haben wir im letzten Jahr erfolgreich weitere innovative Lösungen, zum Beispiel für Kundenservice und Chatbots, entwickelt.

People‘ als Teil unseres neuen Namens steht für unser dynamisches, internationales und sehr engagiertes Team. Denn jede neue Technologie benötigt Wegbereiter, die sowohl die Anforderungen von Unternehmen als auch die Bedürfnisse derer Kunden verstehen.“

Neues Branding unterstreicht Unified-Messenger-Expertise

Im Rahmen der Umfirmierung präsentieren wir uns auch mit einem neuen Branding. Das Logo von MessengerPeople basiert auf zwei Elementen, die unsere individuelle Persönlichkeit ausdrücken: Unsere Bildmarke verweist auf die Vielzahl der Messenger, die an unsere Lösung angebunden sind – ein bedeutender USP unseres Angebots. Die Wortmarke steht für unser leidenschaftliches Expertenteam.

Häufige Fragen

Muss mein bestehender Vertrag mit WhatsBroadcast geändert werden?

Nein, es handelt sich nur um eine Umbenennung und nicht um eine neue Firma. Daher bleiben beide Vertragspartner gültig.

Ändern sich die Preise oder die Produkte nach der Umbenennung?

Alle Kunden behalten ihrer Produkte und Preise so, wie sie gebucht wurden. Auch Angebote und Testzugänge bleiben unberührt.

Natürlich entwickeln wir unsere Produkte und Services kontinuierlich weiter. Aus heutiger Sicht ist daher eine Anpassung der Preisstruktur nicht ausgeschlossen. Mit der Umbenennung hat dies jedoch sicher nichts zu tun.

Muss meine AVV angepasst werden?

Nein, es handelt sich nur um eine Umbenennung und nicht um eine neue Firma. Daher bleiben beide Vertragspartner gültig.

Kann ich mich weiter wie gewohnt in meinen Account einloggen?

Der neue Login Bereich für Kunden befindet sich unter https://my.messengerpeople.com.

In einer Übergangsphase von mindestens zwei Monaten werden wir beide Logins parallel betreiben. Voraussichtlich in Q4 werden wir die alten Logins dann abschalten.

Muss der Datenschutz Hinweis auf meiner Webseite geändert werden?

Ja! Unternehmen, die in ihren Datenschutzbestimmungen auf WhatsBroadcast als Dienstleister hingewiesen haben, sollten diese in MessengerPeople umbenennen. Unsere Datenschutzbestimmung findest Du ab sofort unter: https://www.messengerpeople.com/de/datenschutzerklaerung/

Wie kann ich zukünftig meinen Ansprechpartner erreichen?

Alle persönlichen Ansprechpartner bleiben natürlich auch weiterhin bestehen. Die Telefonnummer wird sich nicht ändern, bei der E-Mail-Adresse steht dann @MessengerPeople.com statt @whatsbroadcast.com.  In einer Übergangsphase von mindestens zwei Monaten werden wir beide E-Mail-Adressen parallel betreiben. Voraussichtlich in Q4 werden wir die alten E-Mail-Adressen dann abschalten.

Bekomme ich zukünftig die Rechnungen von MessengerPeople?

Ja. Hier müssten Sie ggf. Ihrer Buchhaltung Bescheid geben, dass die Rechnungen jetzt von MessengerPeople kommen. Handelsregister- oder Steuernummer ändern sich aber nicht.

Schreiben Sie uns