MessengerPeople wird Teil von Sinch, einem weltweit führenden Anbieter für Mobile Customer Engagement

 In Pressemitteilungen

Stockholm / München, 22.09.2021 – MessengerPeople, eines der führenden deutschen Software-as-a-Service-Unternehmen für Conversational Messaging in Deutschland gab heute seine Akquisition durch Sinch AB (publ), einen weltweit führenden Anbieter von Cloud-Kommunikation für Mobile Customer Engagement bekannt. Das schwedische Unternehmen wird für die Akquisition von MessengerPeople einen Gesamtwert von 48 Mio. EUR zahlen, davon 33,6 Mio. EUR in bar und 14,4 Mio. EUR in Form von neuen Sinch-Aktien.

MessengerPeople wurde 2015 in München gegründet und bietet eine Cloud-basierte Softwarelösung an, die es Unternehmen leicht macht, mit ihren Kund:innen über Messaging-Apps wie WhatsApp, Telegram und Apple Business Chat (iMessage) in Kontakt zu treten. Als Pionier auf seinem Gebiet war MessengerPeople einer der ersten Innovatoren, der das Potenzial von Messaging-Kanälen erkannte. Mehr als 700 Unternehmen nutzen die MessengerPeople-Anwendungen heute. Zu den aktuellen Kund:innen des Münchner Unternehmens gehören u.a. der führende Reiseveranstalter TUI Deutschland, der E-Commerce-Spezialist Women’s Best und die Regierung des indischen Bundesstaates Telangana. Das Unternehmen zählt aktuell über 40 Mitarbeiter:innen.

Ich bin sehr beeindruckt vom MessengerPeople-Team und seinem Erfolg, innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Die meisten Unternehmen müssen die Vorteile von Conversational Messaging erst noch entdecken. Gemeinsam sind wir hervorragend aufgestellt, um in diesem vielversprechenden Markt zu gewinnen.

kommentiert Oscar Werner, CEO von Sinch.

Das schwedische Unternehmen wurde 2008 gegründet und verbindet Unternehmen und Kund:innen weltweit über Mobile Messaging, Sprach- und Video-Telefonie. Die führende Cloud-Kommunikationsplattform ermöglicht es Firmen, jedes Mobiltelefon auf der Welt in Sekundenschnelle zu erreichen. Zu Kund:innen von Sinch gehören unter anderem acht der zehn größten U.S. Technologieunternehmen. Heute zählt das Unternehmen rund 2.300 Mitarbeiter:innen in mehr als 40 Ländern.

Die Akquisition baut auf den laufenden organischen Investitionen und früheren Akquisitionen von Sinch im Bereich von Conversational Messaging auf. Die Ziele der Integration von MessengerPeople in die Sinch-Familie sind Cross-Sales, eine beschleunigte geografische Expansion und die Produktintegration mit den Kommunikations-APIs von Sinch plus den zugehörigen Sinch-Anwendungen.

Mobile Messaging ist einfach, schnell und interaktiv – und wird von Menschen auf der ganzen Welt genutzt. Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Messenger Apps professionell einzusetzen, ist eine enorme Marktchance, und die Zusammenarbeit mit Sinch gibt uns die Möglichkeit, sie auf globaler Ebene zu verfolgen.

sagt Franz Buchenberger, Mit-Gründer und CEO von MessengerPeople.

Die Transaktion soll im vierten Quartal 2021 abgeschlossen werden und wird durch eine Kombination aus neuen Sinch-Aktien und den verfügbaren Barmitteln von Sinch finanziert. Für Bestands- und Neukunden von MessengerPeople gibt es aktuell keine Veränderungen.


Weiterführende Informationen

Link zur Finanzmeldung von Sinch: https://investors.sinch.com/news-releases/news-release-details/sinch-extends-leadership-conversational-messaging-throughhttps://investors.sinch.com/press-releases

Bildmaterial (Logos und Portraitbilder) zum Download (dropbox): https://www.msgp.pl/9n0Miiw

Bei Interesse an einem Interview mit Sinch-CEO Oscar Werner und/oder MessengerPeople-Mit-Gründer und CEO Franz Buchenberger wenden Sie sich an:

Katharina Kremming
Senior Communications Manager, MessengerPeople
+49 176 32 37 95 98

[email protected]


Über Sinch

Sinch bringt Unternehmen und Menschen mit Tools für persönliches Engagement näher zusammen. Die führende Cloud-Kommunikationsplattform von Sinch ermöglicht es Unternehmen, jedes Mobiltelefon auf der Welt in Sekundenschnelle über Mobile Messaging, Sprache und Video zu erreichen. Sinch ist ein vertrauenswürdiger Software-Anbieter für Mobilfunkbetreiber, und seine Plattform ermöglicht geschäftskritische Kommunikation für viele der größten Unternehmen der Welt. Sinch ist seit seiner Gründung im Jahr 2008 profitabel und schnell wachsend. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist in mehr als 40 Ländern vertreten. Die Aktien werden an der NASDAQ Stockholm gehandelt: XSTO:SINCH. Besuchen Sie uns unter sinch.com.


Wichtige Informationen

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Solche Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen und Ausdrücke wie „glauben“, „schätzen“, „antizipieren“, „erwarten“, „annehmen“, „vorhersagen“, „beabsichtigen“, „können“, „voraussetzen“, „sollten“ oder ähnliches enthalten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung beruhen auf verschiedenen Schätzungen und Annahmen, die in einigen Fällen auf zusätzlichen Annahmen beruhen. Obwohl Sinch der Meinung ist, dass diese Annahmen zum Zeitpunkt der Erstellung vernünftig waren, unterliegen solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen wichtigen Faktoren, die schwierig oder unmöglich vorherzusagen sind und außerhalb der Kontrolle von Sinch liegen. Solche Risiken, Ungewissheiten und wichtigen Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in dieser Mitteilung ausdrücklich oder implizit durch die zukunftsgerichteten Aussagen angegeben werden. Die Informationen, Wahrnehmungen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt dieser Mitteilung und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Bei diesen Informationen handelt es sich um Informationen, die Sinch AB (publ) gemäß der EU-Marktmissbrauchsverordnung zu veröffentlichen hat. Die Informationen wurden über die oben genannte Kontaktperson am 21. September 2021 um 07:30 MESZ zur Veröffentlichung eingereicht.


Mit dem MessengerPeople News Service bleibst du immer up to date!

Jetzt anmelden