Messaging Apps & Brands: Der Viber Messenger

 In News

Die Serie Messaging Apps & Brands soll zeigen, welche Business Optionen ausgewählte Messaging Apps und Chat Apps für Unternehmen bereithalten. Zuerst erschienen: Der LINE Messenger. Heute: Der Viber Messenger, die lilafarbene Messaging App, die in Israel entwickelt wurde.


Whatsapp & Co. Messenger United Brands & Apps

Exklusiv: WhatsApp & Co.: 10 Messenger und ihre Möglichkeiten für Unternehmen


Was man über den Viber Messenger wissen sollte

Der Messenger Viber wurde 2010 gelaunched. Das Unternehmen Viber Media, das in Tel Aviv gegründet wurde, gibt es bereits seit 1998. Seit 2017 heißt Viber offiziell Rakuten Viber, da bereits 2014 der japanische eCommerce Riese die Mehrheit an Viber Media übernommen hat.


messaging apps brands hub messenger worldwide

World of Messenger: die wichtigsten Messenger auf einen Blick!


Die Messaging App bzw. Chat App, die sowohl mobil (iOS & Android) als auch per Desktop genutzt werden kann, hat im Prinzip alles das, was wir schon in unserem ersten Beitrag zum LINE Messenger gesehen haben oder was beispielsweise die „Big Three“ WhatsApp, Facebook Messenger und WeChat in ihrem Funktionsumfang bereithalten.

Viber hat 1,03 Mrd. registrierte Nutzer (Stand 2018) sowie 260 Millionen monatliche aktive User (Stand 2018). Der Viber Messenger steht damit an sechster Position der Top 9 Messaging Apps / Chat Apps weltweit (ohne iMessage von Apple) nach monatlich aktiven Nutzern (Stand 2018). Zum Vergleich: WhatsApp verfügt alleine über 1,5 Mrd. monatlich aktive Nutzer.

 

Im Gegensatz zum LINE Universum setzt man bei Viber weitgehend auf die Original Chat App, die im Zentrum steht und funktional entsprechend ergänzt wird.

Sie umfasst neben den Basics (Text-, Video- und Fotoversand) auch Audio und Video Calls via VoIP (Viber Out), Stickers und GIFs, Communities, Instant Voice und Video, Chat Extensions, Löschung von gesehenen Nachrichten, Multi-platform approach (Synchronisation von Video-Calls auch per Desktop).

Wie schon zu Beginn erwähnt wurde Viber 2014 für 900 Mio. Dollar von Rakuten gekauft. Vor allem in Osteuropa und Russland ist Viber bei den Nutzern populär. In Russland hat Viber 2018 mit 100 Mio. Usern WhatsApp überholt.


Als B2B/B2C-Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

Chat App Viber: Business Opportunities und Features

Viber Messenger Business Audience 2018

Viber hat 2016 Lösungen für Unternehmen bekanntgegeben. Ähnlich wie bei LINE gibt es auch hier Public Accounts, die von Marken, Vereinen oder Gruppen betrieben werden und Facebook Seiten ähnlich sind was ihre Funktionalität betrifft. Features sind Ads, Communities, Promotional Stickers, eCommerce, Business Messages und Viber Out Resellers.

Chat App Viber: Fazit für Deutschland und global

Auf dem deutschen Messenger Markt erreicht Viber genauso wie LINE und einige andere Messaging Apps keine nennenswerte Masse an Nutzern.

Gründe hierfür sind weniger die Art und Weise der Sticker (wie es bei WeChat von manchen Experten vermutet wird), sondern eher das Tempo, mit dem sich WhatsApp & Co. hierzulande und weltweit verbreitet haben.

Weltweit ist der Messenger Markt allerdings weit mehr fragmentiert durch „Local Heroes“ wie LINE, Viber usw., als man gemeinhin annehmen möchte.

Ich empfehle euch dazu auch unseren Artikel Nutzerzahlen Messenger Apps Deutschland und weltweit, der gut aufzeigt, wie der globale Markt der Messaging Apps aktuell aufgestellt ist.

Welche Messenger in unserer Serie bereits besprochen wurden, erfahrt ihr in unserem Artikel Messenger und Business: Die wichtigsten Messaging Apps weltweit auf einen Blick.


Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.

LINE Messenger messaging apps brandsMessaging Apps Brands kik Messenger