Telegram Messenger – Alles was Du wissen musst!

 In Messenger Kommunikation, Messenger Newsletter

Seitdem Unternehmen offiziell keine Newsletter mehr über WhatsApp an ihre Kunden versenden können, stellt sich die Frage: Welche Alternativen gibt es zum WhatsApp Newsletter? Der Telegram Messenger ist eine für Nutzer kostenlose Messenger Newsletter Alternative, um Inhalte per Push-Nachricht zu versenden. Dazu bietet er auch die Möglichkeit der direkten Kundenkommunikation im 1:1 Chat. Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten Telegram Unternehmen bietet und welche Unternehmen den Telegram Messenger bereits erfolgreich einsetzen. 


Kurz und Knapp: Der Telegram Messenger

  • Claim: Die schnelle und sicherere Alternative
  • Nutzerzahlen weltweit: 500 Mio. Nutzer (Stand Januar 2021)
  • Nutzerzahlen Deutschland: 10% = Ca. 8 Mio. tägliche aktive Nutzer im deutschsprachigen Raum
  • Zielgruppe: Beliebt u.a. bei Medien, E-Commerce, Deal-Plattformen, Tech-Unternehmen und Start-Ups
  • Newsletter: Anmeldung per „Start“- und Abmeldung per „Stop“-Befehl
  • Vorteile: Eigener Suche-Bereich, direkter Kundenkontakt, hoher Traffic
  • Nachteile: Wird auch von zweifelhaften Gruppen genutzt / schlechtes Image

In diesem Beitrag erfährst du:

    1. Wissenswertes zum Telegram Messenger
    2. Business Account: Wie können Unternehmen Telegram nutzen?
    3. Welche Einsatzmöglichkeiten bietet Telegram für Unternehmen?
    4. Besser als Clubhouse? Die Telegram Sprachchats Vorteile
    5. Fazit zum Potenzial von Telegram

Zum Weiterlesen


1. Wissenswertes zum Telegram Messenger

Geschichte

Der Telegram Messenger wurde 2013 gelaunched. Gegründet wurde Telegram von Pavel Durov. Dieser hatte zuvor das russische Pendant zu Facebook, „VKontakte“, gegründet. Die Telegram Messenger LLP hat ihren Sitz in London. Der Messenger kann sowohl mobil als auch via Desktop genutzt werden. Zum sechsten Geburtstag erschien im August 2019 eine kleine Geschichte zu seiner bisherigen Entwicklung.

Ist Telegram sicher?

Telegram positioniert sich als sichere Alternative zu WhatsApp & Co. Der Messenger wirbt mit dem Thema Sicherheit auch auf der eigenen Webseite: „Telegram is a cloud-based mobile and desktop messaging app with a focus on security and speed.“ Der Telegram Messenger bietet zwei Formen von Verschlüsselungen an. Chats und Gruppenchats werden standardmäßig durch einen Client-Server / Server-Client Verschlüsselungsmechanismus geschützt und verschlüsselt in der Telegram Cloud aufbewahrt.

Allerdings gibt es genug Gründe, warum Telegram kein sicherer Messenger ist – zumindest nicht sicherer als WhatsApp.

💡🔒 Sind Messenger wie WhatsApp, Signal, Telegram oder Threema wirklich sicher?

 

Nutzerzahlen Telegram Weltweit

Anfang Januar 2021 gab Telegram bekannt, dass es über 500 Millionen monatlich aktive Nutzer verfügt. Damit liegt der Messenger beispielsweise vor Snapchat (229 Mio. täglich aktive Nutzer) oder Twitter.

Quelle: Statista & Telegram

 

Anfang Januar 2021 gab auch der Digital 2021 Report bekannt, dass Telegram ca. 500 Millionen monatlich aktive Nutzer hat. Damit ist Telegram im Jahr 2020 um 25% gewachsen.
Zum Vergleich: WhatsApp hat 2 Mrd #Nutzer Weltweit.
 
Telegram Nutzer Weltweit

Quelle: Digital 2021 Report

Telegram ist in den Top 9 Messaging Apps / Chat Apps weltweit (ohne systemimanente Messenger wie iMessage von Apple oder Android Messages / Google Chat) nach monatlich aktiven Nutzern auf Platz 9. Auf dem ersten Platz ist WhatsApp.

 

Beachtlich: laut eigener Aussage Anfang 2021 von Pavel Durov auf Telegram sind nur 2% aller Telegram Nutzer aus den USA

While the US represents less than 2% of our user base, we at Telegram have also been watching the situation closely.

Telegram Nutzerzahlen Deutschland

In Deutschland beträgt der Anteil an #Telegram Nutzern rund 10% also ca 8 Mio (hier hat WhatsApp 80% oder ca 58 Mio Nutzer)

WhatsApp Nutzerzahlen Deutschland 2021

 


2. Business Account: Wie können Unternehmen Telegram nutzen?

Infografik - Telegram als Unternehmen nutzen

Ein Unternehmen hat bei  Telegram den einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Messengern: Über den Discover Bereich können Telegram-Nutzer Unternehmen suchen und abonnieren. Somit ist ein leichter Entry-Point vom Messenger selbst zur Verfügung gestellt, um Kunden oder Nutzer in den jeweiligen Kanal zu führen.

Grundsätzlich hast Du auf Telegram Messenger folgende Möglichkeiten:

Telegram Profil

Ein Profil ist der persönlicher Account (für privat aber auch als Admin in Channels & Gruppen)

Telegram Kanal

Der Push Kanal kann eine unlimitierte Anzahl an Abonnenten haben und nur Admin & Bots können posten. Kommentare sind nicht erlaubt und auch Antworten sind nicht möglich!

Telegram Gruppe

Eine Telegram Gruppe oder ein Chat kann max. 200.000 Mitglieder haben und es kann kann jeder schreiben. Der Admin der Guppe vergibt Rechte zb für Bilder oder Videos

👉 Mehr zu Telegram Gruppen und viele Beispiele von Unternehmen in Deutschland, die Telegram Gruppen schon nutzen unter!

Telegram Bot

Ein Telegram Bot ist Quasi ein Robo Admin, der auch in Gruppen und Kanäle posten kann. Unser können aber auch direkt einem Bot folgen. Auf Newsletter des Bots können Abonnenten direkt antworten – aber anders als bei einer Gruppe sehen die Antworten nur die Administratoren des Bots!

Einfachste und beste Variante ist einen Telegram Bot zu erstellen. Die Telegram Bot API oder Telegram Business API ist kostenlos und kann verwendet werden, um Bots für soziale, Gaming-, Produktivitäts- und E-Commerce-Dienste zu erstellen. Telegram Bots können jedoch auch für den menschlichen Support verwendet werden, indem sie mit einer CRM- oder Messaging-Plattform verbunden werden.

MessengerPeople hat den Telegram Messenger in seiner Messenger Communication Platform integriert. Mit der Softwarelösung können Unternehmen Marketing und Kundenservice über Telegram skalierbar managen und wenn gewünscht auch Multi-Messenger-Service anbieten. Mit dem integrierten Widget, wie man beispielsweise am Ende dieses Artikels sehen kann oder rechts im Eck der Website, wenn man auf das Chat-Icon klickt, können Unternehmen Telegram ganz einfach auf ihrer Webseite einbinden und als Kanal anbieten.

💌 Folgt gern MessengerPeople auf Telegram! 


3. Welche Einsatzmöglichkeiten bietet Telegram für Unternehmen?

 

Quelle: MessengerPeople

Kundenkommunikation auf Telegram (1:1 Chat)

Der direkte Kundenkontakt und eine schnelle Kommunikation sind heutzutage essentiell für eine erfolgreiche Customer Journey. Über Telegram können Unternehmen ihre Kunden beraten und vermitteln Produktinformationen oder anderer wichtige Informationen direkt im Chat. Das ermöglicht eine schnelle & direkte Beantwortung von Fragen zur Nutzung der Services oder Produkte. Außerdem können Kunden Unternehmen bequem zu Problemen, Informationen oder auch Rechnungsfragen kontaktieren. Dies erleichtert z.B. die Abwicklung von Retouren und reduziert die Zahl der Rücksendungen.

Für Brille24 erwies sich Telegram als ein geeigneter Kanal für eine direkte Kundenberatung. Durch eine einfache Anfrage an den Bot, startet dieser eine kurze Abfrage zu verschiedenen Informationen. Anhand der gesammelten Informationen, würden dem Kunden die passenden Brillengestelle vorgeschlagen.

Das Serviceangebot wird von den Kunden sehr gut angenommen. Gerade auch ältere Kunden nutzen den Service, da er so einfach ist und ein Anruf oder eine E-Mail überflüssig wird.

Andreas Sobing, ehemaliger Head of CRM Brille24.de

 

Newsletter (Content Distribution)

Unternehmen können über Telegram Messenger Newsletter – wie von WhatsApp bekannt – versenden. Die renommierte Washington Post bietet ihren Lesern und Interessierten aber z. B. auch über die Push-Nachricht zu News hinaus die Möglichkeit, auf Telegram über Beiträge zu diskutieren. Zugleich hat der Nutzer die Möglichkeit, die verlinkten Beiträge per Instant View zu lesen. Bei diesem Feature öffnet sich der Beitrag über den kompletten Bildschirm in Telegram.

 

🔥 Tipp: 👉 Mehr zu Telegram Gruppen und viele Beispiele von Unternehmen in Deutschland, die Telegram Gruppen schon nutzen unter!

Telegram Bots

Durch Telegram Bots lassen sich News, Updates und werbliche Inhalte leicht als automatisierte Newsletter versenden. Damit sind Telegram Bots hervorragend geeignet automatisch über bestehende Systeme zu pushen. Der WordPress Telegram Bot versendet zum Beispiel automatisch einen Telegram Newsletter, wenn eine Beitrag veröffentlich im Blog wurde.

Auch der HVV nutzt den Telegram Messenger für einen Informations-Service in Echtzeit. Kunden erhalten automatisiert aktuelle Meldungen, wenn es zu Störungen auf den einzelnen U-Bahn-Strecken, wie der U2, kommt. Diese Echtzeit-Informationen kann das Unternehmen ganz einfach über die API-Schnittstelle in Telegram einspielen. Aufgrund dieser Informationen können Kunden ihre weitere Fahrt planen, um etwa Verspätungen zu vermeiden oder gering zu halten.

 

Messenger-Newsletter-Telegram-Messenger-Newsletter-HVV

Darüber hinaus können Unternehmen Chatbots auf Telegram erstellen, die beispielsweise die Vorqualifizierung von Anfragen (First-Level Support Chatbots) übernehmen, automatisiert wiederkehrende Fragen (FAQ) beantworten oder mit Hilfe von angeschlossenen Datenbanken personifizierte Informationen für die Nutzer bereitstellen.

Ein Bot kann als intelligente Zeitung fungieren und ihnen relevante Inhalte senden, sobald diese veröffentlicht werden. Durch eine Integration von externen Diensten wie z.B. YouTube oder dem GIF-Bot, kann der Newsletter durch verschiedenste Inhalte bereichert werden. Ein Bot kann als virtuelle Storefront arbeiten, kostenpflichtige Dienste anbieten oder Warnungen, Wettervorhersagen, Formatierungen und Übersetzungen bereitstellen.

Ein gelungenes Beispiel dafür ist der Telegram Bot von Wetter Online.

 

 

Wie der Telegram Messenger Bot von WetterOnline funktioniert, erfährst du in unserem kurzen Screencast:


4.Besser als Clubhouse? Telegram Sprachchats 2.0

 

Telegram Sprachchats erschienen erstmals im Dezember und fügten den Gruppen bei Telegram eine neue Dimension von Live-Gesprächen hinzu. Seit dem Erfolg von Clubhouse Anfang 2021 entwickelte auch Telegram diese Voice First Räume weiter. Sie sind in Gruppen und auch in Kanälen verfügbar.

Vorteile Telegram Sprachchats vs. Clubhouse

  • keine Begrenzung: Es gibt gibt kein Limit für die Anzahl der Teilnehmer
  • Chat-Mitschnitte: Inhaber und Admins können Audio aufzeichnen, um Gespräche zu speichern und sie für Fans zu veröffentlichen, die das Live-Event verpasst haben.
  • Admins können Einladungslinks erstellen, die den Sprachchat sofort öffnen. Separate Links können für Sprecher und Zuhörer erstellt werden.
  • Talk als Kanal: beim Betreten eines Sprachchats haben Nutzer die Möglichkeit als einer ihrer Kanäle zu erscheinen. Besonders spannend für Unternehmen, da nicht die Mitarbeiter mit privaten Profilen in Erscheinung treten müssen.

5. Fazit zum Potenzial von Telegram

Was für den globalen Messenger Markt gilt, stimmt erst recht für den deutschen Messenger Markt. Dort ist WhatsApp die unumstrittene Nr. 1. Dazu empfehlen wir unseren Leitartikel WhatsApp der beliebtes Messenger in Deutschland. Die Nummer 2 auf dem deutschen Markt ist der Facebook Messenger. Aktuell wird die Zahl der täglich auf Telegram aktiven Nutzer auf ca. 7,8 Millionen im deutschsprachigen Raum veranschlagt.

Mit dem Ende des WhatsApp Newsletter fehlt vielen Unternehmen der Kanal, um ihren Content, ihre News oder Angebote direkt an Kunden zu kommunizieren. Telegram bietet hier viele Möglichkeiten Newsletter auch interaktiv zu gestalten und eine hohe Klickrate (CTR) bzw. schlussendlich Conversion zu erzielen.

Durch eine immer größere und schnellere Digitalisierung möchten Kunden die Beratung und den Service genau dort haben, wo sie gerade sind. Telegram ermöglicht dies auf einer sicheren Chat-Plattform und kann zu einer Steigerung der Effizienz und Zufriedenheit, entlang der gesamten Customer Journey beitragen.

Der Telegram Messenger, wie auch alle anderen Messenger, hat keinen Algorithmus wie es im Social Media Bereich üblich ist. Das führt zu einer 100%igen Ausspielung (Distribution) der Inhalte an die Zielgruppe. Der wichtige Nebeneffekt ist, dass gewonnene Abonnenten nicht jedes mal erneut über Werbemaßnahmen akquiriert werden müssen.

🔥 Tipp: Welche Messenger noch für Unternehmen relevant sind, erfährst du in unserem Leitartikel Die wichtigsten Messenger für Unternehmen.


 

Folgt MessengerPeople auf Telegram!

Last but not least: 💌 Folgt gern MessengerPeople auf Telegram! Wir posten 1 – 2 Mal die Woche zu aktuellen Themen, neuen Studien und spannenden Cases aus der Welt von WhatsApp, Telegram und Co. !


Zum Weiterlesen


Mit dem MessengerPeople News Service bleibst du immer up to date!

Jetzt anmelden

 

facebook gegen whatsapp was ist besser für unternehmen