Messaging Apps & Brands: Der Telegram Messenger

 In Messenger Marketing News

Die Serie Messaging Apps & Brands soll zeigen, welche Business Optionen ausgewählte Messaging Apps und Chat Apps für Unternehmen bereithalten. Zuletzt erschienen: Der Threema Messenger. Heute: Der Telegram Messenger, die blaue Messaging App aus den England & Russland.


Whatsapp & Co. Messenger United Brands & Apps

Exklusiv: WhatsApp & Co.: 10 Messenger und ihre Möglichkeiten für Unternehmen


Was man über den Telegram Messenger wissen sollte

Der Telegram Messenger wurde 2013 gelaunched. Gegründet wurde Telegram von Pavel Durov. Zuvor hatte er das russische Pendant zu Facebook, VKontakte, gegründet. Die Telegram Messenger LLP hat ihren Sitz in London. Der Messenger kann sowohl mobil als auch via Desktop genutzt werden.

Telegram gilt wie Threema als ein Messenger, der sehr sicher ist im Vergleich zu vielen anderen Messaging Apps. Nicht zuletzt wirbt Telegram auf seiner Webseite damit: „Telegram is a cloud-based mobile and desktop messaging app with a focus on security and speed.“

Zuletzt hat Telegram bekanntgeben, das man die Messaging App komplett neugeschrieben habe und zwar mit Hilfe der Programmiersprache Swift, die von Apple stammt. Das heißt, das darauf künftig die iOS Version des Messenger basieren wird, während für die Android Version das Entwicklertool Telegram Database Library zur Verfügung steht.

Im März 2018 gab CEO Pavel Durov auf dem Telegram Blog bekannt, das der Messenger über 200 Millionen monatlich aktive User verfüge. Damit ist in den Top 9 Messaging Apps / Chat Apps weltweit (ohne iMessage von Apple) nach monatlich aktiven Nutzern auf Platz 9. Auf dem ersten Platz ist WhatsApp mit über 1,5 Milliarden monatlich aktiven Nutzern.


messaging apps brands hub messenger worldwide

World of Messenger: die wichtigsten Messenger auf einen Blick!


Chat App Telegram Messenger: Business Opportunities und Features

Der Telegram Messenger verfügt über offene APIs und bietet eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung an. Für Unternehmen von Interesse sind in diesem Zusammenhang zwei Aspekte.

Telegram Messenger Business

Quelle: MessengerPeople

Erstens hat MessengerPeople den Telegram Messenger in seinem Widget integriert, wie man beispielsweise am Ende dieses Artikels sehen kann. Zweitens greifen in den oben gezeigten Beispielen die Unternehmen für ihren Telegram-Kundenservice auf die Software von MessengerPeople zurück.

Dafür bieten wir zwei Produkte an, nämlich die Customer Service Plattform (Kundenservice, 1:1 Chat, Notifications, Mulitagent, datenschutzkonform) und die Marketing Automation Plattform (Messenger Newsletter, Steuerung per Dashboard, Targeting per Kategorien, datenschutzkonform).


Als B2B/B2C-Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

Chat App Telegram Messenger: Fazit für Deutschland und weltweit

Was für den globalen Messenger Markt gilt, stimmt erst recht für den deutschen Messenger Markt. Dort ist WhatsApp die unumstrittene Nr. 1. Dazu empfehle ich unseren Artikel WhatsApp Nutzerzahlen Deutschland 2018. Die Nummer 2 ist der Facebook Messenger.

Global betrachtet ist der Messenger Markt durch „Local Heroes“ wie WeChat, QQ, KakaoTalk, kik, Viber, LINE usw. viel breit gefächerter, als man das bei der vorherrschenden globalen Dominanz von WhatsApp, FB Messenger und auch WeChat annehmen würde.

Welche Messenger in unserer Serie bereits besprochen wurden, erfahrt ihr in unserem Artikel Messenger und Business: Die wichtigsten Messaging Apps weltweit auf einen Blick.


Du willst mehr Informationen, KnowHow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.

Empfohlene Beiträge
Schreiben Sie uns

Messaging Apps & Brands Threema Messenger