Messaging Apps & Brands: Android Messages

 In News

Die Serie Messaging Apps & Brands soll zeigen, welche Business Optionen ausgewählte Messaging Apps und Chat Apps für Unternehmen bereithalten. Zuletzt erschienen: Der Facebook Messenger. Heute: Android Messages, die blaue Messaging App für Android.


Im Beitrag erfährst du:


messaging apps brands hub messenger worldwide

World of Messenger: die wichtigsten Messenger auf einen Blick!


1. Was man über Android Messages wissen sollte

Der Messenger von Google auf Smartphones mit Android Betriebssystem heißt seit 2017 Android Messages (zuvor wurde es wie der Facebook Messenger nur Messenger genannt) und ist sowohl mobil als auch per Desktop nutzbar. In der Vergangenheit gab es auch Google Talk oder zuletzt Google Bot Allo. Letzterer jedoch erhält intern kaum mehr Support. Das Team für Allo wurde abgezogen und widmet sein Hauptaugenmerk längst Android Messages. Android Messages ist im Prinzip das Pendant zu Apple’s iMessage. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: Während Apple ein ziemlich geschlossenes Ökosystem aufgebaut hat, ist es mit Android Messages so eine Sache.

Messaging Apps & Brands Google Android Messages

Quelle: Androidpolice

Das Android Betriebssystem ist ursprünglich Open Source, aber eben angeschoben und weiterentwickelt von einer Allianz unter Führung von Google.


Seit mehr als einem Jahr wird über RCS (Rich Communication Services) berichtet. Aufgrund der mangelnden Zusammenarbeit von Mobilfunkprovidern hat sich die Chat-Lösung von Google verzögert.

Wie bekannt wurde, möchte Google jetzt ohne diesen Umweg vorankommen und allen Android-Nutzer ein besseres Chat-Erlebnis anbieten. Die Einführung von RCS ist in Großbritannien und Frankreich für Ende Juni eingeplant. In anderen Ländern könnte der RCS Chat Messenger voraussichtlich Ende des Jahres fausgerollt werden.


2. Wie funktioniert RCS – Chat

Wenn die App zur Verfügung steht, wird die klassiche SMS-App (Textnachrichten) ein Update erhalten, so dass die Nutzer sich unmittelbar unterhalten können. Das kennen wir etwa von iMessage oder WhatsApp. Letztlich soll RCS dazu beitragen, dass die Android Messages bzw. RCS – Chat zudem wird, was iMessage heute schon ist, nämlich einer genuinen Messaging App, die konkurrenzfähig ist. RCS oder „Chat“ – wie die App von Google heißen soll – bietet alles, was die Nutzer von anderen Messenger Anwendungen schon kennen, wie z.B. den Versand von GIFs, Stickers, Videos, Sprachnachrichten und Dateien. In Sachen Größe muss sich Android nicht verstecken. Im Gegenteil, der globale Marktanteil unter den Betriebssystemen für Smartphones beträgt rund 71% . Unter den führenden Kommunikationsapps in Deutschland war Android Messages im April 2018 nicht zu finden.

Android RCSQuelle: Statista

Dies kann wie eingangs gesagt, daran liegen, das die App zumeist schon vorinstalliert ist. Deshalb macht es sicherlich Sinn, sich hier einmal die Marktanteile von Android vs. iOS in Deutschland näher anzuschauen. Für 2018 gehen Experten davon aus, das es in Deutschland insgesamt rund 60 Millionen Smartphone Nutzer haben.


3. Chat App Messages: Business Opportunities und Features

Google bietet Unternehmen ein enormes Potenzial, wenn man sich die nationalen wie globalen Marktanteile von Android sowie die Zahlen der Smartphone Nutzer berücksichtigt.

 

Weitere Beispiele gibt es von Redbox und den Sacramento Kings:

Android Messages Chat RCS

Android Messages Chat RCS

 

Quelle: RCS

Mit Hilfe von RCS bzw. Google Chat werden Unternehmen mit ihren Kunden kommunizieren können, so wie es andere Messenger Apps, etwa WhatsApp mit der WhatsApp Business API, bereits ermöglichen. Zahlungen werden in Verbindung mit Google Pay getätigt.


4. Chat App Android Messages: Fazit für Deutschland und weltweit

Beeindruckend ist es schon, was Google da mit RSC vor hat. Beeindruckend waren aber auch die Vorgänger, allen voran Google Allo mit seinem Video Chat App Companion Google Duo. Aus Google Allo hervorging übrigens der Google Assistant. Tolle Produkte, die leider nie Erfolg hatten, auch weil Google mit ihnen zu spät auf den Markt kam.

Eine große Nachteil von RCS ist die Sicherheit, da diese vorerst keine vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung haben, die bei modernen Messenger Apps üblich ist. Dies Manko ist Google schon bewusst, deswegen arbeitet das Unternehmen daran, um den Nutzer eine großartige Erfahrung mit Chat anbieten zu können.

Google hat die Power, um Android Messages zum Erfolg zu verhelfen. Dafür aber muß weltweit eine Vielzahl von Akteuren bei der Stange gehalten werden, um die SMS zu verabschieden. Das Potenzial und die Fähigkeiten hat Android Messages auf jeden Fall.

Welche Messenger in unserer Serie bereits besprochen wurden, erfahrt ihr in unserem Artikel Messenger und Business: Die wichtigsten Messaging Apps weltweit auf einen Blick.


Wenn Du auch eine tolle Idee mit Messengern umsetzen willst, dann nimm einfach und direkt Kontakt mit uns auf (gern per WhatsApp)!

instagram-directFacebook Messenger Nutzerzahlen Deutschland 2019