Kundenservice und Messenger: „Messenger lösen im eCommerce den klassischen Desktop-Shop ab!“

 In Customer Service

Let’s talk about Kundenservice und Messenger: Alexander Graf, CEO Spryker und Herausgeber des eCommerce Blogs KASSENZONE, ist davon überzeugt, das Commerce per Messenger die Zukunft gehört.

„Es ist ganz klar, das sich der Messenger nach vorne schiebt, weil es einfacher ist, es ist näher am Kunden, es ist schneller, ich muss mich nicht irgendwo einloggen oder identifizieren.“

Im Zuge des Launches der Messenger Communication Platform, einer speziellen Lösung für professionelle Kundenkommunikation über Messenger, haben wir uns in dieser Woche mit einigen Experten unterhalten. Derzeit unterstützt die Customer Service Plattform professionelle Kommunikation mit Kunden über WhatsApp, Facebook Messenger, Apple Business Chat und Telegram. Das Spannende daran: wir haben aus ihrer jeweiligen Perspektive das Thema Kundenservice und Messenger genauer beleuchtet.

Den Auftakt zu unseren Talks machte Franz Buchenberger, Gründer und CEO von MessengePeople. Weitere Gesprächspartner sind

  • Daniel Backhaus, Berater und Experte für Customer Service und Conversational Commerce
  • Jan Firsching, Social Media Stratege bei Brandpunkt und Blogger auf futurebiz.de
  • Johannes Ceh, Keynote-Speaker, Autor und Experte für Customer Centricity
  • Markus Besch, CEO der NextDBI AG und Organisator der Mercedes-Benz Social Media Night Stuttgart

Jetzt sprechen wir mit Alexander Graf, einem ausgewiesenen eCommerce-Experten.

Seine Grundaussagen betreffen

  • die künftige Rolle von Messengern im eCommerce
  • die Rolle von Amazon und dessen Verhältnis zu den Kunden
  • die Bedeutung von Apple Pay im stationären Bereich
  • Messenger wie WhatsApp & Co. wird bei Online-Shops als Kundenservice-Kanal heute schon erwartet (im Ggs. zur Telefon-Hotline)
  • Rabattaktionen wie Cyber Monday, Black Friday & Co. führen dazu, das der stationäre Handel weiter an Einfluss einbüßt
  • Die Möglichkeiten, die wir von WeChat kennen, werden wir in drei bis fünf Jahren auch hier haben


 Meldet euch gleich für das kostenlose Webinar zur neuen Messenger Communication Platform von MessengerPeople an.

 

Kundenservice und Messenger: Messenger Communication Platform, MessengerPeople Studie 2018 und ein Webinar

In unserem Beitrag Kundenservice via Messenger: MessengerPeople launcht Customer Service Plattform zeigen wir euch die Customer Service Plattform, ihren Aufbau sowie die wichtigsten Feature.

Derzeit unterstützt die Messenger Communication Platform professionelle Kommunikation mit Kunden über WhatsApp, Facebook Messenger, Apple Business Chat und Telegram. Zudem haben wir vor einigen Wochen gemeinsam mit YouGov die MessengerPeople Studie 2018 publiziert, deren Ergebnisse unterstreichen, welche Bedeutung Messengern wie WhatsApp, FB Messenger & Co. in der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden heute schon zukommt.

  • Menschen präferieren Kundenservice via Messenger gegenüber Social Media (Facebook, Twitter & Co.) und Live Chats auf Webseiten
  • WhatsApp ist der Kanal, auf welchem die Menschen Inhalte am liebsten teilen und weiterleiten (Viralität)

Im ersten Teil erfahrt ihr alle Ergebnisse rundum die aktuelle Umfrage. Der zweite Teil befasst sich mit Insights von MessengerPeople und seinen Kunden. Der dritte und letzte Teil basiert auf den Erfahrungen als Marktführer im Bereich professionelles Messenger Marketing und bietet sowohl zum Thema Content Marketing auf Messengern als auch zum Thema Kundenservice auf Messenger wichtige Tipps.


Teste die Messenger Communication Platform jetzt 14 Tage kostenlos & unverbindlich

Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.

 

Empfohlene Beiträge
Kundenservice-und-Messenger-Studie-MessengerPeople-YouGovkundenservice-und-Messenger-interview-jan-firsching