Grüner Haken für dein WhatsApp-Business-Konto? So geht’s!

Ein grüner Haken kennzeichnet WhatsApp-Business-Konten als offizielles Unternehmenskonto. Da immer mehr Unternehmen WhatsApp für ihre Kundenkommunikation nutzen, ist dieser Haken sehr begehrt, denn er gibt Nutzer:innen Vertrauen. Aber wie geht das? Kann jedes Unternehmen einen grünen Haken bekommen? Welche Anforderungen müssen erfüllt sein? Das und mehr erfährst du in diesem Artikel.



Was bedeutet ein grüner Haken?

Grüner Haken steht für Authentizität des Unternehmens

Den kleinen Haken neben dem Namen von großen Unternehmen kennst du wahrscheinlich schon von anderen sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder Instagram. Dieser signalisiert deinen User:innen, dass sie gerade die Seite eines namhaften Unternehmens besuchen. Aber sie können auch sicher sein, dass die jeweilige Plattform das Unternehmen geprüft hat und dass dies deren offizielle Seite ist.

WhatsApp wird derzeit als Kommunikationskanal für Unternehmen immer wichtiger. Sehr viele legen einen eigenen WhatsApp-Business-Account an. Eine Kennzeichnung von offiziellen Unternehmensaccounts ist deshalb eine Stütze für deine Nutzer:innen, um nicht mit falschen Nummern zu chatten.

Außerdem wird WhatsApp auch oft für den Kundenservice genutzt. Daher können sensiblere Informationen im Spiel sein. Es ist deshalb wichtig, dass deine Nutzer:innen sich über die Echtheit deines WhatsApp-Kanals sicher sind.

Wichtig: Ein grüner Haken ist nur mit einer WhatsApp Business API und einem Business Solution Provider verfügbar.

💡 In unserem kostenlosen Webinar erfährst du, wie du die WhatsApp Business API am besten nutzt und welche Vorteile sie dir bietet.

Studie belegt: Engagement bei offiziellen Konten höher

Studie Engagement offizieller Instagram Seiten höher

HypeAuditor-Studie: Engagement bei offiziellen Instagram Seiten ist höher. (Quelle: Statista)

Eine Studie von HypeAuditor zu Influencer-Konten auf Instagram zeigt: User:innen engagen deutlich mehr mit offiziellen Konten. Vor allem in der mittleren Größenordnung zwischen 5.000 und eine Million Follower:innen kann die Engagement-Rate bei offiziellen Konten bis zu doppelt so hoch sein.

Diese Prinzip lässt sich auch leicht auf WhatsApp übertragen. Gerade weil die Kommunikation auf WhatsApp so direkt ist, sind User:innen eher dazu bereit, mit einem Unternehmen Kontakt aufzunehmen oder des Newsletter zu abonnieren, wenn dieses verifiziert ist und den grünen Haken hat.

Die WhatsApp Business API lohnt sich also nicht nur wegen den erweiterten Möglichkeiten und der DSGVO-Konformität, sondern bringt auch in vielen Fällen mehr Engagement auf dem Kanal.

Ein grüner Haken unterscheidet offizielle Unternehmenskonten von normalen

Unternehmen, die einen grünen Haken erhalten haben, nennt man „offizielle Unternehmenskonten“. Normale Unternehmenskonten haben keinen funktionellen Nachteil gegenüber offiziellen Konten, unterscheiden sich aber im Erscheinungsbild.

💡 Hier findest du alle Infos zum WhatsApp Unternehmensaccount!


Offizielles Unternehmenskonto vs. normales Unternehmenskonto

Verifiziert ist nicht gleich offiziell

Vorneweg: Ein verifiziertes WhatsApp Business Konto ist nicht gleichbedeutend mit einem offiziellen Unternehmenskonto.

Grundsätzlich prüft WhatsApp alle Unternehmenskonten in der WhatsApp Business API auf ihre Authentizität. Damit ist die Unternehmensverifizierung gemeint.

Um ein offizielles Unternehmenskonto zu erhalten – also eines mit dem grünen Haken – muss dein Unternehmen aber noch einen zusätzlichen Antrag stellen, der über die Unternehmensverifizierung hinaus geht.

Offizielle vs normale Unternehmenskonten Tabelle

Offizielle vs. normale Unternehmenskonten (Quelle: Meta Dokumentation)

Offizielles Unternehmenskonto

Offizielle Unternehmenskonten haben im Vergleich zu normalen Unternehmenskonten den grünen Haken von WhatsApp neben ihrem Namen im Profil, im Chatverlauf und in der Kontaktliste.

Darüber hinaus wird der Name eines offiziellen Unternehmenskontos auch dann angezeigt, wenn die Nummer gar nicht im Handy eingespeichert ist. Dies ist bei einem normalen Unternehmenskonto nicht gegeben.

Offizelles Unternehmenskonto WhatsApp Business grüner haken

Offizielles Unternehmenskonto in der WhatsApp Business API

Normales Unternehmenskonto

Bei normalen Unternehmenskonten sehen Nutzer:innen trotzdem auch, dass es sich um ein Unternehmenskonto handelt.

Diese Information gibt WhatsApp auf der Profilseite des Unternehmens und zeigt es auch zu Beginn des Chats in einer grau hinterlegten Infobox an. Wie man in der unteren Abbildung sehen kann, zeigt der Messenger aber statt des Namens die Telefonnummer an, wenn sie nicht eingespeichert ist.

Normales Unternehmenskonto WhatsApp Business kein grüner Haken

Normales Unternehmenskonto

Aber: Auch mit nicht-offiziellen Unternehmens-Accounts kann man uneingeschränkt mit Kunden chatten! Der Status beeinflusst lediglich das äußere Erscheinungsbild des WhatsApp-Business-Kontos!

Grüner Haken nicht garantiert

WhatsApp beurteilt jeden Antrag individuell und garantiert keineswegs jedem Unternehmen den Status eines offiziellen Unternehmenskontos.

Die Beurteilung, ob dein Unternehmen einen grünen Haken bekommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.


Wie bekommt man den grünen Haken auf WhatsApp?

WhatsApp Business API ist ein Muss

Wir gewähren für Unternehmensmitarbeiter, Testkonten und Business-Apps keine offiziellen Unternehmens-Accounts. Offizielle Unternehmens-Accounts sind derzeit nur für API-Benutzer verfügbar, da Konten in der Business-App nicht die Unternehmensverifizierung durchlaufen.

-WhatsApp

Wie bereits erwähnt, ist ein verifiziertes Konto nicht automatisch ein offizielles. Da aber alle Konten, die für ein offizielles Unternehmenskonto und für den grünen Haken infrage kommen, verifiziert sein müssen, bedarf es dazu einer WhatsApp Business API.

Bekanntheit ist ein wichtiger Faktor

Weitere Faktoren, die offizielle Konten erfüllen müssen, sind:

In seiner Dokumentation schreibt Meta, dass Bekanntheit ausschlaggebend ist. Im Gegensatz zur Authentizität eines Unternehmens, geht es hier beispielsweise darum, eine oft gesuchte Marke zu sein und eine Präsenz in Online-Nachrichtenartikeln zu haben.

Den Status eines offiziellen Unternehmenskontos kann nur ein Business Solution Provider wie MessengerPeople für dich beantragen. Im Folgenden zeigen wir dir, wie das funktioniert.


Grünen Haken mit MessengerPeople beantragen

Als offiziell anerkannter Business Solution Provider von WhatsApp kann dein Unternehmen mit MessengerPeople auf die WhatsApp Business API zugreifen. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, erfährst du in unserem Artikel WhatsApp Business für Unternehmen – Alles was du wissen musst!

Unsere Kunden unterstützen wir sowohl bei der Unternehmensverifizierung, die jedes Unternehmen mit Zugriff auf die WhatsApp Business API durchläuft, als auch beim Beantragen eines offiziellen Unternehmenskontos mit grünem Haken.

Letzteres geschieht auf Wunsch eines Kunden. Hierfür kümmern wir uns um den Prozess, den wir allerdings erst frühestens vier Wochen nach der Verifizierung starten. Hintergrund dafür ist, dass dein Unternehmen bessere Chancen auf einen grünen Haken hat, wenn schon etwas Traffic auf dem Business-Account zu sehen ist.

Sollte der Prozess erfolgreich sein, erhält dein Unternehmen den Status eines offiziellen Unternehmenskontos. Ein grüner Haken wird dann neben dem Namen deines Unternehmens angezeigt.

💡 Im WUMMM Weekly Interview erklärt Marie Schubert, wie man den grünen Haken bekommt und worauf man achten muss.


Grüner Haken abgelehnt. Was nun?

Natürlich kommt es auch vor, dass Unternehmen von WhatsApp nicht für ein offizielles Unternehmenskonto akzeptiert werden.

Sollte das der Fall sein, heißt es für dein Unternehmen erstmal warten. Denn ein neuer Antrag kann erst vier Wochen später gestellt werden.

WhatsApp gibt leider keine Auskunft darüber, warum ein Antrag abgelehnt wurde. Wie bereits erwähnt, sollte man eine bekannte Marke sein und etwas Traffic in den Marketingkanälen haben.

Die frohe Botschaft ist allerdings, dass den meisten Anträgen spätestens nach dem zweiten oder dritten Versuch auch stattgegeben wird, also heißt es: dranbleiben!


Bring‘ dein WhatsApp-Business-Account auf das nächste Level!

Ob mit oder ohne grünen Haken, wichtig ist, dass deine Kunden schnell und reibungslos mit dir in Kontakt treten können.

Mit der Messenger Communication Platform siehst du all deine Kundenanfragen über alle Messenger-Kanäle auf einen Blick. Die Software ermöglicht es, die Anfragen zu sortieren und an den richtigen Ansprechpartner zu übertragen. Einfache Anfragen können automatisiert gelöst werden.

Dadurch sparst du dir Kosten und Zeit und dein Customer Service kann aufatmen und sich wieder auf wichtigere Dinge konzentrieren.

Darüber hinaus bietet die Messenger Communication Platform DSGVO-konforme Handhabung der Chats.

💡 Mehr Informationen erhältst du hier oder im kostenlosen Webinar zur Messenger Communication Platform.


Weitere Artikel zu diesem Thema


Mit dem MessengerPeople News Service bleibst du immer up to date!

Jetzt anmelden


Du hast konkrete Fragen oder eine Idee, wie du WhatsApp für dein Unternehmen nutzen kannst und möchtest darüber sprechen?

Chatte mit uns!


WhatsApp ChatbotE-Mobility, Messenger