Facebook Messenger Update 2018

 In Messenger Marketing News

Immer wieder werden wir gefragt, wie der Messenger Markt in Deutschland und weltweit strukturiert ist und welches Facebook Messenger Update 2018 gerade bekannt geworden ist.

Kurzum: welche neuen Features gibt es für die App Versionen von Android und iOS? Wir tragen hier die wichtigsten Updates und News zusammen.


WhatsApp Updates 2018
Facebook Messenger Nutzerzahlen Deutschland 2018

Update 2. Mai 2018

Neue Facebook Messenger Updates im Rahmen der Facebook-Konferenz F8 2018 betreffen Redesign und Conversational AR

Gestern wurde bekannt, dass der Facebook Messenger neue Updates erhält. Sie betreffen maßgeblich die Bereiche Design und Augmented Reality. Ausführlich hat Messenger-Chef David Marcus in seinem gestrigen Facebook Post die wesentlichen Fakten zusammengefasst:


Update 27. Februar 2018

Facebook Messenger Platform 2.3.: Quick replies für Kontaktinformationen, Anpassung des Kundenchat-Plugins, neue Metriken in der Messaging Insights API usw.

Bereits gestern hat Facebook bekanntgegeben, das die die Facebook Messenger Platform mit 2.3 eine neue Version herausgebracht hat. Man kann diese Updates vergleichen mit denen unserer Apps auf dem Smartphone.

Nur im Unterschied dazu wissen wir hier, was genau aktualisiert wurde. Denn bei vielen App-Betreibern ist es ja inzwischen common sense, nur zu schreiben, das man alle zwei Wochen oder in regelmäßigen Abständen versucht, die App zu aktualisieren, um die User Experience noch vielmehr zu verbessern …

Kommen wir aber zu den Fakten. Was ist neu in der Messenger Platform 2.3.?

    • Quick Replies für E-Mail & Telefonnummer

    • mehr Anpassungsoptionen für das Kundenchat-Plugin (Begrüßungstext, Farbe, Setup-Tool, Benachrichtigungen für Kunden, persistentes Menü, mehr Stabilität im Internet Explorer

    • Zwei neue Messaging Insights Metriken: die gesamte Zahl offener Konversationen zwischen der Facebook Seite und Nutzern/Kunden im Facebook Messenger (Open Messaging Conversations), die gesamte Zahl von Konversationen, die von  Nutzern initiiert wurden, die niemals zuvor mit der Facebook Seite Konversationen geführt haben (New Messaging Conversations)
    • Page Inbox Support for Request Thread Control

    • Drei neue Message Tags (community_alert, confirmed_event_reminder, non_promotional_subscription, issue_resolution)

    • Checkbox Plugin Customization

    • Broadcast API Out of Beta

Ein Wechsel, der beachtet werden sollte, erfolgt definitiv am 31.12.2018: weg von app-level permission hin zu page-level permission!

„Page-level Subscription Messaging: Access to send non-promotional subscription messages must now be applied for at the Page-level. Bots may continue to send subscription messages with the app-level permission until Dec 31, 2018, but Page admins that wish to continue sending subscription messages should apply for the new Page-level access as soon as possible.

Page admins may apply for subscription messaging in the Messenger Platform tab of their Page settings. We are also introducing the Messaging Feature Review API to make it easy for app developers to check the review status of Page-level features. For more information, see our transition guide.“


Update 21. Februar 2018

Facebook Messenger rollt in Kanada das „Discover Tab“ für iPhone aus

Auch auf dem kanadischen Markt kann jetzt via iOS das Discover Tab genutzt werden. Kurz zur Erinnerung: Facebook stellte das Feature auf der letzten f8 vor, um damit die Auffindbarkeit und Sichtbarkeit von Bots zu erhöhen.

Inzwischen gibt es dort auch diverse Kategorien. Bot-Entwickler können ihre Anwendungen auch einreichen. Erstaunlich wie lange der Roll Out in alle Märkte weltweit dauern kann…


Update 21. Februar 2018

Facebook Messenger erleichtert das Hinzufügen von Teilnehmern zu einem Audio- bzw. Video-Chat

Facebook erleichtert das Hinzufügen von neuen Teilnehmern zu einem Audio/Video-Chat in seinem Messenger. Bisher musste man für einen Wechsel von einem „One to One Chat“ hin zu einem „One to Many Chat“ einen neuen Chat starten oder eine ältere Version fortsetzen.

Das neue kleine Feature ermöglicht jetzt das einfach Hinzufügen von weiteren Gesprächsteilnehmern zu einem Einzelchat. Befindet man sich in einem Video Chat, erscheint beim Antippen des Bildschirms der Hinweis, ob man mehr Freunde und Bekannte hinzufügen möchte.

Letztlich dient Facebook das Feature natürlich der Vereinfachung der Kommunikation über seinen Messenger und zugleich der Erhöhung der Interaktion.


Update 08. Februar 2018

Facebook Messenger mit neuer Webseite für Unternehmen und Entwickler!

Unter Facebook Messenger werden Unternehmen und Entwickler künftig alle relevanten Infos erhalten.

Spannend: man versucht mit Fakten zu bestimmten Themen den Besucher zu überzeugen. Ein paar Stunden zuvor hatte sich bereits Messenger-Chef David Marcus zur neuen Webseite geäußert:

david-marcus-facebook-messenger-statement

Drive Awareness – 63% of people are messaging more than they did two years ago*

Acquire Customers – 80% of adults and 91% of teens use messaging apps every day**

Enable Transactions – 53% of people are more likely to shop with a business they can message*

Customer Care – 56% of people would rather message than call customer service*


Update 02. Februar 2018

Facebook Messenger Customer Chat Plugin jetzt anpassbar an jeweiliges Corporate Design!

Wie wir hier schon berichtet haben, hat Facebook für seinen Messenger ein Customer Chat Plugin rausgebracht (inzwischen Public Beta), das Unternehmen bei Kundenservice- und Support unterstützen soll.

Letztlich macht es die Unternehmenspräsenz (Support, Kundenservice, Chatbot etc.) auf dem Facebook Messenger auch bekannter, weil Kunden und Fans ein weiterer Zugang gewährt wird außerhalb von Facebook (direkt via Facebook oder per Ad im Newsfeed).

jasper-market1 jasper-market2

Jetzt hat das Developer Team des Facebook Messenger bekanntgegeben, dass das Plugin „customizable“ ist. Das heißt nichts anderes, als dass Webseitenbetreiber, die das Plugin im Einsatz haben, dieses jetzt an die Brand Specs anpassen können, etwa, was die Farben betrifft oder aber auch den „Begrüßungstext“.


Update 23. Januar 2018

„Payments to friends“ Feature für Facebook Messenger kommt nach Großbritannien – wann es nach Deutschland kommt, bleibt unklar

„Payments to friends“ via Facebook Messenger kommt Deutschland immer näher. In den USA ist es längst verfügbar. Aktuell scheint Facebook das Feature in Großbritannien zu testen, wie Matt Navarra von The Next Web gestern berichtete.

Hintergrund: Seit über einem Jahr verfügt Facebook über eine Banklizenz, ausgestellt von der irischen Zentralbank, die es dem Unternehmen erlaubt, „e-money issuance“ und „payment services“ in den 28 EU-Mitgliedsstaaten anzubieten. Und noch gehört Großbritannien ja dazu 😉


Als B2B/B2C-Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger.

Empfohlene Beiträge
Schreiben Sie uns