Covid-19: World Health Organization (WHO) berÀt per WhatsApp Chatbot

 In Corona, Messenger Kommunikation

Wie viel Corona Infizierte gibt es? Wie kann ich mich vor Covid-19 schĂŒtzen? Seit Ausbruch der Corona Epidemie haben sich die Anfragen bei der World Health Organization vertausendfacht. FĂŒr Telefon oder E-Mail Support ist das nicht zu schaffen – jetzt informiert die WHO schnell und direkt per WhatsApp Chatbot zu den wichtigsten Themen.

WhatsApp Chatbot in der Corona Krisenkommunikation

In Zeiten der Corona Krise mĂŒssen Unternehmen schnell und effektiv reagieren und informieren. Dass Telefonhotlines und E-Mail-Support gerade in der Krise nicht geeignet sind, haben wir bereits in unserem Artikel „Überlastete Telefon-Hotlines?! Wie WhatsApp in der Krisenkommunikation helfen kann!“ erklĂ€rt. Dies gilt insbesondere fĂŒr die großen Organisationen wie die World Health Organization. Innerhalb einer Woche wurde daher ein WhatsApp Chatbot entwickelt, der die wichtigsten Fragen stets schnell und aktuell beantwortet.

Wie viel Corona Infizierte gibt es? Wie kann ich mich vor Covid-19 schĂŒtzen? Welche Fake News und Mythen sind im Umlauf? Wo kann ich noch hinreisen? Was gibt es an Neuigkeiten in der Presse und wo kann ich spenden?

Wie der WHO Covid-19 WhatsApp Chatbot funktioniert

1) Aktivierung und Promotion des Chatbots

Der WHO Covid-19 WhatsApp Chatbot startet, wie alle WhatsApp Bots, nach der Aktivierung durch den User (DSGVO!). In diesem Fall schreibt man einfach „Hi“ an die +41 79 893 18 92. Wer von Twitter oder Facebook kommt, kann auch einfach direkt im Post klicken:

2) Entwicklung eines Chatbots fĂŒr WhatsApp

Im Gegensatz zum Facebook Messenger, sind die Möglichkeiten eines Chatbots auf WhatsApp noch sehr begrenzt. Mithilfe einer einfachen MenĂŒstruktur ist er aber leicht zu erstellen und fĂŒr den Nutzer intuitiv zu benutzen. Die wesentlichen Unterschiede zwischen einem Facebook Messenger Chatbot und einem WhatsApp Chatbot haben wir hier zusammengefasst! 

3) So berÀt der Covid-19 WhatsApp Chatbot der WHO

Zuerst wird im WhatsApp Chatbot der WHO ein Einstiegs-MenĂŒ mit 1-8 Auswahlmöglichkeiten geboten, die jeweils ĂŒber eine Ziffer ausgewĂ€hlt werden können. Hier findet man dann Infos zu aktuellen Zahlen oder wie man sich selber am besten vor Corona schĂŒtzten kann, inklusive YouTube Video. Details und weiterfĂŒhrenden Links gibt es dann zu Fake News, Mythen und zum Spenden und Teilen der WhatsApp Chatbot Infos.

Wie der Chatbot im einzelnen funktioniert, haben wir hier fĂŒr Euch mal in diesem Video aufgezeichnet:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Fazit: Durch Chatbots bis zu 80% weniger Aufwand möglich!

Ohne KĂŒnstliche Intelligenz (das haben in der RealitĂ€t die wenigsten Chatbots wirklich) sondern, einfach schnell und produktiv berĂ€t der World Health Organization Corona WhatsApp Chatbot und entlastet so Kundenservice, Personal und Hotlines. Die Erfahrung zeigt, dass damit der Aufwand fĂŒr Service und Informationen um bis zu 80% reduziert werden kann. In Zeiten in denen jede Arbeitskraft gebraucht wird, werden also auch Chatbots auf WhatsApp immer wichtiger!


Zum Weiterlesen


 

corona krisenkommunikation notify