CallCenter PROFI: „Studie zu Messenger-Kommunikation erschienen“

 In Pressespiegel

CallCenter PROFI 5. Dezember 2018 |  Drei Jahre Erfahrung mit Messenger-Kommunikation, 1.600 Kunden und neun Milliarden Daten – das ist die Basis für die aktuelle MessengerPeople-Studie 2018, die Einblicke und Erkenntnisse in diesen spannenden Markt bietet. Sie zeigt, wie die Deutschen WhatsApp & Co. nutzen, was sie von Unternehmen via Messengern erwarten und welches Potenzial diese im Bereich Kundenservice und Marketing bieten.

Messenger gewinnen immer mehr an Bedeutung in der Kundenkommunikation. Sie können die Lösung für Schwachstellen beim Kundenservice und Marketing über E-Mail – geringe Öffnungsraten – und Telefon – Warteschleifen – sein.  Unternehmen können Öffnungsraten von bis zu 95% erreichen. Durch die Möglichkeit über Messenger synchron wie asynchron kommunizieren zu können, können Customer Service Agents entlastet werden und der Kunde muss nicht mehr in Warteschleifen hängen.

Gute Werte im Vergleich zu E-Mail.

Der Artikel informiert Sie welche Vorteile Messenger bietet belegt durch die aktuelle Messenger-Studie von MessengerPeople: „Studie über Messenger-Kommunikation erschienen

 

Als Marketer jetzt MessengerPeople testen.
14 Tage lang kostenlos & unverbindlich!

 

Du willst mehr Informationen, Knowhow und Use Cases? Dann abonniere kostenlos unsere News via Messenger:

 

Mobilbranche.de Logo