Bewerbung per WhatsApp: So kannst du einfacher Azubis werben!

Best Case WhatsApp im Recruiting: Nils Gerstenkorn, Leiter der Ausbildung bei der Aurubis AG in Hamburg erklärt im WUMMM Weekly Live-Interview, warum Azubis werben mit WhatsApp deutlich einfacher geht, wie junge Berufseinsteiger:innen mit einer Bewerbung per WhatsApp eine neue Ausbildungsstelle bekommen können und warum sie die Messenger-Kommunikation in Zukunft sogar noch ausweiten möchten.


Eine Bewerbung per WhatsApp ist für viele Neuland und man fragt sich „geht das überhaupt“? Absolut! Die Aurubis AG, ein Big Player in der Metallindustrie, zeigt, wie man mit WhatsApp erfolgreich Azubis werben kann.

Für potenzielle Azubis hat die Bewerbung per WhatsApp ebenso Vorteile, wie für die Aurubis AG, denn die Prozesse laufen automatisiert per Chatbot, man hat einen ersten Kontakt mit den Bewerber:innen bzw. dem Unternehmen und die Kommunikation läuft deutlich schneller als per E-Mail.

Viele Unternehmen nutzen bereits WhatsApp fĂĽr HR. Wie auch dein Unternehmen relativ schnell und simpel an den Punkt kommen kann, an dem Aurubis bereits ist, erfährst du im WUMMM Weekly Interview mit MessengerPeople’s Head of Communications Katharina Kremming und Nils Gerstenkorn. 



Welche Herausforderungen hatte Aurubis im Recruiting?  

Die größte Herausforderung für Aurubis ist es, Auszubildende zunächst zu finden und dann ansprechen zu können. An erster Stelle wollte die Aurubis AG daher einen Weg finden, um die Kommunikationsbarriere zwischen Unternehmen und Auszubildenden zu überwinden und „direkt mit ihnen chatten zu können“.


Wie ist Arubis darauf gekommen, WhatsApp einzusetzen und was war ihr Ziel?  

Um den Wunsch nach direkter und zweiseitiger Kommunikation zu erfüllen, entschied sich Aurubis dazu, WhatsApp als Kanal für Bewerber:innen einzusetzen. Dieser bietet nämlich im Vergleich zu herkömmlichen Kanälen wie die E-Mail einen schnelleren Austausch an. Azubis werben entwickelt sich so von klassischer Einbahnstraßen-Kommunikation zum Dialog.


Was bietet das Unternehmen potenziellen Azubis und wie läuft die Bewerbung über WhatsApp? 

Natürlich bietet Aurubis seinen Bewerber:innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

„Wo kann ich mich bewerben?“, oder „Was muss ich eigentlich mitbringen, um ein Praktikum bei euch zu machen?“ sind klassische Fragen, die per WhatsApp schnell und unkompliziert geklärt werden können.

Zitat WhatsApp Aurubis AG Nils Gerstenkorn Bewerbung per WhatsApp

Seit Oktober 2021 können Bewerber:innen bei Aurubis zudem ihre Bewerbung per WhatsApp einsenden. Dazu fragt das Recruiting-Unternehmen im ersten Schritt lediglich den Vor- und Nachnamen, den angestrebten Beruf und den Standort ab. Im Anschluss kontaktiert Aurubis den Bewerber erneut und fordert weitere Unterlagen an.

Aurubis Chatbot HR Ausbildung Bewerbung per WhatsApp

Ăśber diesen Kanal hat das Unternehmen bereits 30 Bewerbungen erhalten, von denen bis zum Ende des Jahres drei eingestellt werden. Eine gute Erfolgsquote laut Gerstenkorn.

đź’ˇ Hier geht es zum WhatsApp-Chatbot von Aurubis!


Wie hat die Firma den neuen Kanal in ihre HR-Prozesse integriert?

Im Erstkontakt begrüßt der Chatbot die Bewerber:innen und gibt die Möglichkeit eine Frage zu stellen oder direkt mit der Bewerbung zu beginnen, um den Kontakt durch den Bewerbungsprozess zu führen.

Im Backend, beziehungsweise im Zusammenspiel mit dem Personalmanagement-Tool läuft das Ganze dann folgendermaĂźen ab: Die Messenger Communication Platform, also MessengerPeople’s Tool fĂĽr Messenger-Kommunikation ĂĽbergibt die Daten per E-Mail und das interne HR-Tool liest die Daten automatisch aus. Auch angehängte Bilder und PDFs werden vom HR-Tool selbst erkannt. FĂĽr Nils Gerstenkorn bleibt nicht viel Arbeit ĂĽbrig.

Zitat Aurubis HR-Tool Bewerbung per WhatsApp Nils Gerstenkorn

Auch die Anbindung an das interne HR-Tool hat laut Gerstenkorn wieder alles in allem zwei Wochen gedauert.


Wie lief die Abwägung für einen Chatbot?

Die Aurubis AG nutzt fĂĽr ihren WhatsApp-Kanal den WhatsCareer-Chatbot von MessengerPeople by Sinch. Diesen haben die Expert:innen von MessengerPeople speziell an die BedĂĽrfnisse von Aurubis angepasst.

„Wir wollten schon von Anfang an einen automatisierten Prozess.“

Die WhatsApp-Bewerbungen automatisch zu bearbeiten, war das oberste Ziel für Nils Gerstenkorn und sein Team. Natürlich war auch nicht von Anfang an klar, wie viele Bewerber:innen über den Kanal zum Unternehmen finden werden. Schlussendlich waren es die diversen Tests, die Aurubis gemeinsam mit MessengerPeople durchgeführt hat, die den Unterschied gemacht haben. „Die haben einfach von Anfang an überzeugt.“

Der Chatbot war in der Lage alles abzufragen, was für das Personalmanagement-Tool und die weitere Bearbeitung nötig war und konnte auch sofort persönliche Fragen an die zuständige Person weiterleiten.


Wie schnell hat es gedauert, den Chatbot zu starten?

Da das Team um Nils Gerstenkorn bereits mit MessengerPeople zusammengearbeitet hatte und die DSGVO-Hürde beispielsweise schon überwunden war, hat der Implementierungsprozess nur zwei Wochen gedauert – E-Mail-Verkehr und Kommunikationsverzögerungen mit eingerechnet.


Wie macht Aurubis auf den Kanal aufmerksam?

Um auf den WhatsApp-Kanal und die Bewerbung per WhatsApp aufmerksam zu machen, nutzt die Aurubis AG natürlich die eigene Website. Zudem haben sie Visitenkarten anfertigen lassen, die per QR-Code auf den WhatsApp-Kanal weiterleiten. Diese haben sich vor allem auf Präsenzmessen schon ausgezahlt gemacht.

Potenzielle Azubis nehmen sich dort die Visitenkarte mit und nutzen vermehrt die Chat-Möglichkeit. Ebenfalls ein gutes Mittel sind Flyer. „Wir sind auch viel in Schulen unterwegs, wo man die Visitenkarten ebenfalls nutzen kann. Wir verwenden aber auch Flyer, wo wir prominent auf unseren WhatsApp-Kanal hinweisen“, erklärt Gerstenkorn.


Wo geht die Zukunft hin? Was ist noch im Bereich Messaging geplant?

Für die Zukunft möchte die Aurubis AG auch proaktiver auf junge Berufseinsteiger:innen zugehen. Dafür möchte das Unternehmen neben der Bewerbung per WhatsApp auch Newsletter-Kommunikation, beziehungsweise die Notifications-Funktion nutzen und es somit bereits vielen Unternehmen gleichtun.

đź’ˇ Ăśbrigens: Mit dem MessengerPeople-Tool MIA (oder Messenger Information Assistant) geht das ebenfalls bequem ĂĽber die Messenger Communication Plattform.

Außerdem möchte Aurubis auch Instagram in Zukunft verstärkt für seine Dialoge nutzen, um beispielsweise mit Click-to-Chat-Ads auf den WhatsApp-Kanal aufmerksam zu machen und Azubis zu werben. Darüber hinaus möchte Aurubis künftig auch den Kontakt über Instagram Direct Messages in die Messenger Communication Plattform einführen. 

Zitat Bewerbung per WhatsApp Instagram Aurubis AG Nils Gerstenkorn


đź’ˇ Lade dir die Case Study von Aurubis auch als PDF herunter!

👉 Auch interessant: So findet TruckHero per WhatsApp neue Mitarbeiter!


Mit der Messenger Communication Plattform managst du Bewerbungen per WhatsApp am einfachsten

Die „Messenger Communication Platform“ (MCP) von MessengerPeople bietet Messenger- und Chatbot-Lösungen für alle Bedürfnisse. Die MCP bietet dir eine übersichtliche und starke Kommunikationslösung für nahezu alle Messenger, und das auf einer einzigen übersichtlichen Plattform. Mit dem Chatbot Builder lässt sich zudem einfach und schnell ein effizienter Chatbot erstellen. Mit der MCP kannst du:

  • 👨‍⚖️ … WhatsApp und andere Messaging-Apps vollständig DSGVO-konform fĂĽr HR zu nutzen.
  • 🚀… sofort und ohne jeglichen IT-Aufwand starten – auch vom Home Office aus!
  • 💻… alle Nachrichten zentral bearbeiten und beantworten – unabhängig davon, von welcher Messaging-App sie gesendet wurden.
  • ↔ … Tickets manuell oder automatisch per Auto-Routing an die zuständigen Kolleg:innen zuweisen
  • 🤖 … Einfach mit der Automatisierung starten und mit Conversational AI auf die nächste Stufe bringen
  • 💕… Integrationen in bestehende HR-Software nutzen, um eine personalisierte Bewerberkommunikation zu fördern
  • đź’° … den Kommunikationskanal Nummer eins effektiv und zu fairen Preisen und ohne EinrichtungsgebĂĽhr fĂĽr maximale persönliche digitale Beratung nutzen!


Weitere spannende Artikel rund um WhatsApp & Co.


Du willst mehr Praxistipps fĂĽr WhatsApp im Unternehmen? Abonniere unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!