Alles zum Wickr Messenger und warum Amazon Wickr 2021 gekauft hat.

 In Messenger Kommunikation

Wickr ist eine Art sehr sicheres WhatsApp. Die Messenger-App des gleichnamigen Software-Unternehmens aus San Francisco lässt sich kostenlos für Apple- und Android-Geräte runterladen, eine Desktop-Version gibt es auch. Allerdings können Nutzer bei Wickr selbst entscheiden, wie lange Nachrichten lesbar bleiben, bevor sie gelöscht werden. Die übertragenen Daten werden Ende zu Ende verschlüsselt, Metadaten werden kaschiert. Am 25. Juni 2021 wurde Wickr von Amazon Web Services übernommen.


Was ist der Wickr Messenger?

Bei Wickr handelt es sich um eine Messaging-App, die vom Ansatz und der Zielsetzung her mit dem Telegram oder Signal Messenger vergleichbar ist. Bereits seit 2016 gibt es spezielle Varianten für den Unternehmenseinsatz, die unter anderem auch von US-Regierungsorganisationen genutzt werden. Wickr legt seit Jahren den Fokus auf den öffentlichen Sektor und die Verwaltung und genießt hier vor allem in den USA einen hervorragenden Ruf im Hinblick auf die Einhaltung von IT-Compliance-Regeln.

wickr screenshot Messenger Amazon


Wie lange gibt es schon Wickr?

Wickr Inc. gibt es seit 2012, das Unternehmen will hochsichere Kommunikation zwischen „Teams und Unternehmen“ ermöglichen. In Zeiten von Hackerangriffen und dem freizügigen Umgang vieler Websites und Apps mit persönlichen Daten ist die Nachfrage groß.

Wickr Inc. hat mehrere sichere Messaging-Apps entwickelt, die auf unterschiedlichen Kundenbedürfnissen basieren: Wickr Me, Wickr Pro, Wickr RAM und Wickr Enterprise. Die Wickr-Apps für Instant Messaging ermöglichen den Austausch von Ende-zu-Ende-verschlüsselten und inhaltlich ablaufenden Nachrichten, einschließlich Fotos, Videos und Dateianhängen. Die Software ist für die Betriebssysteme iOS, Android, Mac, Windows und Linux verfügbar.

Am 25. Juni 2021 wurde Wickr von Amazon Web Services übernommen


Wieviele Nutzer hat der Wickr Messenger?

Die Nutzerzahlen von Wickr sind nicht öffentlich. 55% der Nutzer kommen aus den USA. Nutzerzahlen aus Deutschland sucht man aber vergebens. In keiner Statistik zu Messenger Nutzung in Deutschland haben wir bisher Zahlen zu Wickr gefunden.

⭐ Immer aktuell: WhatsApp Nutzerzahlen, Daten und Statistiken für Deutschland

 


Warum hat Amazon Wickr gekauft?

„Der Bedarf an dieser Art von sicherer Kommunikation nimmt zu“ schreibt Stephen Schmidt, Information Security Officer bei Amazon und Web Services (AWS) in einem Blog-Eintrag. Amazon wollen damit auch in den Markt der sicheren Messenger Kommunikation einsteigen und Wickr wird sehr oft on Regierungen (aber auch Drogendealern etc genutzt)

Das dürfte aber nur die halbe Wahrheit sein. Fakt ist, dass Amazon den Trend zum Conversational Commerce verpennt hat und nun nachholen muss um nicht die Bindung zum Kunden zu verlieren. Im Doppelgänger Podcast #053 begründen die beiden Hosts Philipp Gloeckler und Philipp Kloeckner die „Amazon must-have Akquisition: WICKR“ so:

Irgendwann verliert jeder E-Commercler den kompletten Zugang zum Kunden. Sei es über SMS, Telefon oder E-Mail. Selbst die eigene App wird von Google und Apple kontrolliert. Du musst also schauen in irgendeine App reinzukommen, wo täglich Attention drin ist und wo die Aufmerksamkeit freiwillig vom Nutzer bekommst. Und das ist die eine App die jeder täglich benutzt – deine Messaging App“


Wie sicher ist Wickr?

Wie Signal gilt auch Wickr aus sicherheitstechnischer Sicht im Allgemeinen als praktisch unfehlbar. Zwar wurde Wickr in der Vergangenheit dafür kritisiert, dass der Quellcode geheim gehalten wird, doch im Jahr 2017 veröffentlichte der Entwickler schließlich sein kryptographisches Protokoll auf Github.
💡 Sind Messenger wie WhatsApp, Signal, Telegram oder Threema wirklich sicher?


Was ist Wikr Me?

Mit Wickr Me verschickst Du vom Smartphone oder Tablet aus Kurznachrichten, die sich nach einem definierbaren Zeitraum oder direkt nach dem Lesen selbst löschen. Die Daten werden zu jeder Zeit per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung lokal zwischen den Geräten übertragen, sodass sichere Konversationen gewährleistet sind


Wie verdient Wickr Geld?

Geld verdient Wickr mit kostenpflichtigen Zusatzangeboten. Zum Beispiel gibt es im Tarif „Silver“ für 5 US-Dollar pro Nutzer und Monat mehr Speicherplatz, drei statt nur einem Monat Vorhaltezeit, einen zentralen Admin-Zugang und 2-Faktor-Authentifizierung.


Wer ist in Wickr investiert?

Wickr hatte keine Probleme um Investoren zu finden. Bis September 2017 pumpten Geldgeber umgerechnet knapp 59 Millionen Euro in die Firma – und die Liste der Investoren ist nicht ganz unspannend:

Jim Breyer, der erste Facebook-Investor überhaupt, führte 2014 mit umgerechnet 24 Millionen Euro das Feld an. Andere Financiers sind Gilman Louie, Gründer von In-Q-Tel, einem Risikokapital-Geber, den die CIA finanziert; Thor Halvorssen, Gründer und Vorsitzender der Human Rights Foundation; Richard Clarke, ein früherer amerikanischer Antiterrorismus-Experte, und Erik Prince, Gründer des umstrittenen privaten Sicherheitsunternehmens Blackwater USA, heute Academi.


Wie können Unternehmen Wickr nutzen?

Unternehmen können  entweder die kostenlose Wickr Pro App nutzen (kostenlos) oder Wickr Enterprise, für noch mehr Kontrolle und höchste Ansprüche.

Allerdeing ist die Verbreitung von Wickrs gerade in Deutschland noch so gering, dass es sich nicht als Messenger für Kundenservice oder Messenger Marketing eignet!

wickr für Unternehmen Download


Download Wickr Me

Du kannst Wickr kostenlos für Windows, Mac, Linux, iOS und Android hier runterladen!


Mit dem MessengerPeople News Service bleibst du immer up to date!

Jetzt anmelden


Weitere spannende Artikel aus der Welt der Messenger


 Infografik: Die wichtigsten Messenger für Unternehmen:

Die wichtigsten Messenger für Unternehmen



ReisebrancheInstagram Messenger API Best Practice